EU-Projekt 'Peace' zeigt Handwerks-Betrieben Wege nach Asien

Das Wachstumspotenzial sei weiter groß, ergab auch der Vertrauensindex der Europäischen Handelskammer in China. Der Umfrage zufolge sehen europäische Unternehmen noch immer gute Geschäftsmöglichkeiten in der Volksrepublik.

Auch für kleine und mittelständische Unternehmen gewinnt das Thema Internationalisierung immer größere Bedeutung.

Der Einstieg in chinesische und malaysische Märkte stand deshalb im Mittelpunkt eines internationalen Partnertreffens Anfang Januar in Dortmund im Rahmen des Asia Invest-Projektes 'Peace' ('Project to establish European and Asian Co-operations of small and medium sized Enterprises').

Das von der EU geförderte Projekt unterstützt Kooperationen zwischen europäischen und asiatischen Unternehmen und wird von den Handwerkskammern (HWK) Dortmund und Münster sowie den Industrie- und Handelskammern (IHK) Nordwestfalen und zu Dortmund durchgeführt.

Im Fokus stehen dabei die Bereiche energieeffizientes Bauen und alternative Energien.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

IDAS: Drohnenabwehr 2.0

Gewollt oder ungewollt – unbekannte Drohnen können ein Sicherheitsrisiko darstellen. Seit 2017 beteiligt sich die Uni Würzburg an einem Verbundprojekt, das dafür nach Lösungen sucht. Nun geht es in die…

Plastikmüll in der Arktis stammt aus aller Welt

– auch aus Deutschland. Forschende des AWI haben Herkunft von Plastikmüll an den Stränden Spitzbergens analysiert. „Citizen Science“ ermöglicht es interessierten Bürgerinnen und Bürgern aktiv an wissenschaftlicher Forschung mitzuwirken. Wie…

Neue Standards zur Quantifizierung des Hepatitis-B-Virus-Reservoirs in Leberzellen

Etwa 300 Millionen Menschen sind mit dem Hepatitis-B-Virus (HBV) chronisch infiziert, was zu Leberzirrhose oder Leberkrebs führen kann. Therapien zur Heilung von HBV werden daher dringend benötigt. Aufgrund der einzigartigen…

Partner & Förderer