Deutsche Börse lanciert neue Produkte mit historischen Daten für Eurex und Xetra

Der Deutsche Börse Geschäftsbereich Market Data & Analytics hat die neuen Datenprodukte „EnBSol Historical Data Eurex“ und „EnBSol Historical Data Xetra“ eingeführt. Marktteilnehmer erhalten damit historische Orderbuchinformationen der beiden Handelsplattformen Eurex und Xetra. Mit diesen unsaldierten Daten lassen sich neue Algorithmen entwickeln und bestehende Handelsstrategien überprüfen und optimieren.

Die historischen Daten umfassen die vollständigen Orderbuchinformationen bis zu einer Markttiefe von 20 im Original-Format der Enhanced Broadcast Solution

(EnBSol) der jeweiligen Handelsplattform. Die Enhanced Broadcast Solution ist eine für die Handelsteilnehmer zugängliche Schnittstelle für eine leistungsstarke und ultraschnelle Übertragung unsaldierter Marktdaten. Für die Handelsteilnehmer der beiden Plattformen Eurex und Xetra ist die Integration der historischen Daten in eigene Modelle besonders einfach.

„Die EnBSol Historical Data-Produkte sind auf die Bedürfnisse von Teilnehmern am algorithmischen Handel zugeschnitten. Umfassende Marktdaten von höchster Qualität sind die Voraussetzung für die Entwicklung und Optimierung von automatisierten Handelsstrategien“, sagte Georg Groß, Head of Front Office Data & Analytics bei der Deutschen Börse.

Alle abgeschlossenen Geschäfte und Preisfeststellungen verfügen über Originalzeitstempel in Millisekunden. Mit den unsaldierten, historischen EnBSol Eurex und EnBSol Xetra Daten ist ein besonders effizienter Aufbau von vollständigen Orderbuchsituationen möglich. Die historischen Daten sind für den Zeitraum ab 1. Januar 2010 verfügbar und können auf Monatsbasis oder für ein Kalenderjahr bezogen werden. Die Lieferung erfolgt per Festplatte.

Weitere Informationen unter www.deutsche-boerse.com/mda.

Über Deutsche Börse Market Data & Analytics Der Deutsche Börse Geschäftsbereich Market Data & Analytics erhebt, veredelt und vertreibt unabhängige, kapitalmarktrelevante Daten und Informationen.

Zum Produktportfolio gehören, Kursdaten, Handelsstatistiken, Analysen, Stammdaten, Finanznachrichten und über 3.000 Indizes, die das internationale Finanzmarktgeschehen dokumentieren und transparent machen. Mit dem Kauf von Market News International (MNI) erweiterte Market Data & Analytics im Januar

2009 seinen Service um kapitalmarktrelevante makroökonomische Nachrichten in Echtzeit. Seit November 2009 gehört auch der US-amerikanische Finanznachrichtenservice Need to Know News (NTKN), Pionier in der Bereitstellung maschinenlesbarer Nachrichten für den algorithmischen Handel, zur Gruppe Deutsche Börse.

Eurex® und Xetra® sind eingetragene Marken der Deutsche Börse AG.

Ansprechpartner für Medien

Media Relations Gruppe Deutsche Börse

Weitere Informationen:

http://www.deutsche-boerse.com/mda

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Innovative Spritzgussformen aus dem 3D-Drucker

Die Hochschule Offenburg hat jetzt zusammen mit Partnern aus der Industrie das Forschungsprojekt „Entwicklung 3D-gedruckter Multi-Material Spritzgussformeinsätze“ gestartet. Ein Prototyp eines späteren Serienteils ließ sich bislang nur in einer eigens…

Blasenkrebs: Wann eine Chemotherapie sinnvoll ist

Immunstatus erlaubt Abschätzung des Therapieerfolgs Bei Patientinnen und Patienten mit Blasenkrebs trägt die körpereigene Bekämpfung des Tumors durch das Immunsystem zur Wirksamkeit einer Chemotherapie bei. Das berichtet ein Forschungsteam der…

Genorte für übermäßiges Schwitzen identifiziert

Erkenntnisse von Genetikern der Universität Trier könnten helfen, die sogenannte Primäre Hyperhidrose besser zu behandeln. Petra H. muss bei einem Vorstellungsgespräch Briefe nach Wichtigkeit sortieren. Dabei hinterlässt sie große nasse…

Partner & Förderer

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass sie "Cookies zulassen", um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

schließen