BSE-Derivatevolumen übersteigt 1 Mrd. Kontrakte seit Nutzung der T7-Handelsplattform der Deutschen Börse

BOLT Plus basiert auf der T7-Handelstechnologie der Deutschen Börse. Dieser Meilenstein unterstreicht die starke Wettbewerbsposition des Handelssystems der BSE hinsichtlich Geschwindigkeit, Transparenz und Zuverlässigkeit.

Seit Einführung von BOLT Plus ist das durchschnittliche Tagesvolumen und damit der Marktanteil der BSE deutlich gestiegen. In den ersten vier Monaten dieses Jahres lag das tägliche Gesamtvolumen von Aktien- und Devisenderivaten im Durchschnitt bei mehr als 3,3 Mio. Kontrakten.

Mit einem Handelsvolumen von 84,6 Mio. Kontrakten in den ersten vier Monaten 2015 nimmt die BSE gemäß dem aktuellen WFE-Ranking weltweit die Spitzenposition bei der Anzahl der in Devisenoptionen gehandelten Kontrakte ein.

Ashishkumar Chauhan, MD und CEO der BSE, erklärte: „Durch unsere strategische Partnerschaft mit der Deutschen Börse können wir BSE-Teilnehmern eine Latenz von weniger als 200 Mikrosekunden bieten bei gleichzeitig hohem Daten-Durchsatz. Dieser Quantensprung macht sich mittlerweile bezahlt. Wir sind der festen Überzeugung, dass unsere Partnerschaft auch weiterhin beiden Seiten erhebliche Vorteile bringt.“

„Wir sind sehr zufrieden mit dieser Entwicklung und werden auch in Zukunft die generelle Expansion und die weitere Verbesserung des Angebots der BSE unterstützen“, ergänzte Tom Bendixen, Senior Vice President der Eurex und Director der BSE.

Die BSE hat derzeit ca. 1.400 Teilnehmer, eine Vielzahl weiterer inländischer und internationaler Kunden befindet sich zudem im Anbindungsprozess mit der BSE. Seit April 2015 können (potenzielle) Teilnehmer der BSE die zuverlässigen und sich durch geringe Latenz auszeichnenden N7-Netzwerkdienste der Deutschen Börse nutzen und über Access Points (Datenzentren) der Deutschen Börse in Hongkong und Singapur eine Verbindung zum Backend der BSE in Indien herstellen.

Weiterführende Links
www.bseindia.com

Pressekontakt:

Deutsche Börse AG:
Heiner Seidel / Christina Hudelmayer, Tel.: +49 69 2 11-1 15 00

BSE:
Yatin Padia, Tel.: +91 22 22728516

Media Contact

Media Relations Gruppe Deutsche Börse

Weitere Informationen:

http://www.deutsche-boerse.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Mit Lasern in eine mobile Zukunft

Das EU-Infrastrukturprojekt NextGenBat hat ambitionierte Ziele: Die Performance von mobilen Energiespeichern wie Batterien soll mit neuen Materialien und laserbasierten Herstellungsverfahren enorm gesteigert werden. Zum Einsatz kommt dabei ein Ansatz zur…

Aufbruch in die dritte Dimension

Lassen sich auch anspruchsvolle Metallbauteile in Serie produktiv und reproduzierbar 3D-drucken? Forschende aus Aachen bejahen diese Frage: Sie transferierten am Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT das zweidimensionale Extreme Hochgeschwindigkeits-Laserauftragschweißen EHLA auf…

Motorenforscher starten Messkampagne mit klimaneutralem Wasserstoff

„Wasserstoff und daraus erzeugte synthetische Kraftstoffe werden ein zentraler Baustein der maritimen Energiewende sein“, davon ist Professor Bert Buchholz von der Fakultät für Maschinenbau und Schiffstechnik der Universität Rostock fest…

Partner & Förderer