Börsengang der Lotto 24 AG im Prime Standard

Bei der Notierungsaufnahme mit Prospekt betrug das Platzierungsvolumen in Stück 5.988.816. Der Emissionspreis lag bei 2,50 €, der erste Börsenpreis betrug 3,00 €.

Konsortialbank ist die Berenberg Bank, Spezialist ist Scheich & Partner und Designated Sponsor ist Close Brothers Seydler.

„Wir begrüßen die Lotto 24 AG als zweites Unternehmen in diesem Jahr im Prime Standard“, sagte Barbara Georg, Leiterin der Abteilung Listing & Issuer Services bei der Deutschen Börse. „Mit dem Prime Standard hat sich das Unternehmen für höchste Transparenzanforderungen entschieden und profitiert in diesem Segment auch von hoher Aufmerksamkeit.“

Nach eigenen Angaben verfolgt die Lotto24 AG das Ziel, zum führenden Vermittler von Lotterieprodukten über das Internet im gesamten deutschen Bundesgebiet zu werden. Lotto24 setze als Spin-Off auf der zwölfjährigen Vermarktungs- und Technologieerfahrung der Tipp24 SE auf.

Dank der langjährigen Erfahrung des Managements sehe sich Lotto24 sehr gut positioniert: Nach Ansicht der Gesellschaft werden diese Wettbewerbsstärken zu ihrer Etablierung im Markt der Online-Vermittlung von Lotterien und zum Wachstum des Unternehmens beitragen.

Bislang hat es im Jahr 2012 zwei Neuzugänge im Prime Standard gegeben, 12 Unternehmen sind im Entry Standard dazu gekommen.

Ansprechpartner für die Medien:
Leticia Adam Tel.: +49-(0) 69-2 11-1 15 00

Media Contact

Media Relations Gruppe Deutsche Börse

Weitere Informationen:

http://www.deutsche-boerse.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Flexible Elektronik ohne Sintern

Leitfähige Metall-Polymer-Tinten für den Inkjet-Druck. Auf der diesjährigen Hannover Messe präsentiert das INM – Leibniz-Institut für Neue Materialien Hybridtinten für den Inkjetdruck. Sie bestehen aus Metallnanopartikeln, die mit leitfähigen Polymeren…

Grüner Wasserstoff nach dem Vorbild der Natur

Transregio-Sonderforschungsbereich verlängert … Das Sonnenlicht als Quelle für die klimafreundliche Energieversorgung nutzen: Lange vor großen Initiativen wie dem europäischen „Green Deal“ oder der „nationalen Wasserstoffstrategie“ hat der Transregio-Sonderforschungsbereich (SFB) CataLight…

Molekulare heterogene Katalyse in definierten dirigierenden Geometrien

Katalyse-Sonderforschungsbereich geht in die zweite Runde. Der Sonderforschungsbereich „Molekulare heterogene Katalyse in definierten dirigierenden Geometrien“ (SFB 1333) an der Universität Stuttgart erhält eine zweite Förderperiode und damit Fördermittel in Höhe…

Partner & Förderer