Börsen-Bericht / Unsicherheit dominiert die Aktienmärkte

Die feiertagsbedingt geringen Umsätze sorgten für einen nervösen Zickzack-Kurs an den internationalen Aktienmärkten. Unter den Investoren wächst vor allem die Unsicherheit über die weitere Konjunkturerholung. Positive Nachrichten werden zur Zeit kaum wahrgenommen, während eher negative Daten sofort für Kursverluste sorgen. So lag etwa der am Mittwoch veröffentlichte amerikanische Einkaufsmanagerindex für das Verarbeitende Gewerbe unter den Erwartungen und veranlasste die sogenannten „zittrigen Hände“ wieder einmal zu Verkäufen. Die von General Motors vermeldete Absatzsteigerung führte umgekehrt zu steigenden Kursen in der gesamten Automobilbranche.

Diese Reaktion auf die laufende Berichtssaison ist typisch für die aktuelle Stimmung an den Märkten. Etwa 60 % der US-amerikanischen Unternehmen haben die Analystenschätzungen übertroffen, während nur 12 % enttäuschten. Vor allem Technologie-Unternehmen konnten die Erwartungen nicht erfüllen, während defensive Branchen deutlich bessere Zahlen und Prognosen lieferten. Private Anleger sollten deshalb Substanzwerte bevorzugen. Besonders zu empfehlen ist hier aktuell die Allianz-Aktie. Auch Fresenius Medical Care als Marktführer im Dialyse-Bereich bleibt wegen der günstigen Bewertung ein Kaufkandidat.

Nach dem deutlichen Kursanstieg in der Vorwoche bestimmten zuletzt Gewinnmitnahmen das Bild an den internationalen Rentenmärkten. Hinzu kamen neue Preissorgen. Die jüngsten Inflationsdaten in Euroland bewegten sich aber im Rahmen der Erwartungen, was der Markt mit einem leichten Kursplus quittierte. Die Sitzung der Europäischen Zentralbank brachte erwartungsgemäß keine Veränderung der Leitzinsen. Private Anleger sollten in Erwartung einer weiteren wirtschaftlichen Erholung und eines daraus folgenden Anstiegs der Kapitalmarktzinsen weiterhin in erster Linie auf Anleihen im 3- bis 5-jährigen Bereich setzen. Variabel verzinsliche sowie ausgesuchte Unternehmensanleihen bleiben ideal zur Depotbeimischung.

Ansprechpartner für Medien

ots

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Kälteschutz für Zellmembranen

Moose und Blütenpflanzen haben gleichartigen Mechanismus auf unterschiedlicher genetischer Grundlage entwickelt Ein Team um die Pflanzenbiologen Prof. Dr. Ralf Reski am Exzellenzcluster Zentrum für Integrative Biologische Signalstudien (CIBSS) der Universität…

Jenaer Forschungsteam erkennt Alzheimer an der Netzhaut

Alzheimer an den Augen erkennen, lange bevor die unheilbare Erkrankung ausbricht: Diesem Ziel ist ein europäisches Forschungsteam unter Beteiligung des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien (Leibniz-IPHT) einen Schritt näher gekommen. Mithilfe…

Multiple Sklerose – Immunzellen greifen Synapsen der Hirnrinde an

Schädigungen der grauen Hirnsubstanz tragen maßgeblich zur Progression der Multiplen Sklerose bei. Ursache sind Entzündungsreaktionen, die zum Synapsenverlust führen und die Aktivität der Nervenzellen vermindern, wie Neurowissenschaftler zeigen. Multiple Sklerose…

Partner & Förderer