KfW emittiert erstmals eine USD-Globalanleihe mit zweijähriger Laufzeit und erzielt dabei ein Rekordvolumen von 4 Mrd. USD

Die Anleihe mit einem Volumen von erstmals USD 4 Mrd. ist am 21. September 2009 fällig und zahlt einen Kupon von 4,5 %. Der Emissionspreis liegt bei 100%. Dies bedeutet einen Renditeabstand von 55,5 Basispunkten über der im August 2009 fälligen US-Treasury-Anleihe. Die Transaktion wird von Crédit Suisse, Goldman Sachs und HSBC geführt. Weitere beteiligte Banken sind Barclays, Citigroup, JP Morgan, Lehman, Mizuho, Morgan Stanley, Nomura, RBC, TD und UBS.

In der aktuellen Finanzmarktkrise suchen Investoren sichere Anlagen. Daher entschied sich die KfW am Dienstag für die Ankündigung einer USD Globalanleihe im bisher nicht bedienten zweijährigen Laufzeitsegment. „Angesichts starker Nachfrage nach AAA-Kurzläufern seitens der Investoren wurde die KfW Emission vom Markt sehr gut aufgenommen“ stellte Martin Weber, Head of SSA-Syndicate bei Goldman Sachs fest. „Das Orderbuch hat sich sehr rasch aufgebaut und erreichte ein Volumen von USD 5,8 Mrd.“ ergänzte PJ Bye, verantwortlicher Head of Public Sector Syndicate bei HSBC.

Angesichts der großen Nachfrage wurde das Emissionsvolumen von ursprünglich geplanten 3 Mrd. USD auf das im USD bisher nicht erreichte Volumen von 4 Mrd. USD erhöht. Damit ist dies nicht nur die größte bisher emittierte USD-Anleihe der KfW, sondern auch die größte USD-Anleihe von einer europäischen Agency bzw. eines europäischen Supranationals. „Unsere Entscheidung, unser USD Global Programm auf das Zweijahressegment auszuweiten wird dadurch bestätigt, dass das Orderbuch am Ende der Vermarktungsphase so deutlich überzeichnet war“, so Dr. Frank Czichowski, Treasurer der KfW.

Die Aufteilung des Orderbuchs der Anleihe nach Sektoren ergibt folgendes Bild:

Aufteilung nach Investoren:
Zentralbanken: 49 %
Fonds: 35 % Banken: 16 %
Geographische Aufteilung:
Europa: 40 %
USA: 37 %
Asien: 21 %
Naher Osten: 2 %
„Hinsichtlich der regionalen Aufschlüsselung der Nachfrage ist die starke Beteiligung amerikanischer Investoren bemerkenswert“, ergänzte Ed Mizuhara von Crédit Suisse.

Nach den erfolgreichen drei-, fünf- und zehnjährigen USD Emissionen im ersten Halbjahr vervollständigt die KfW mit der zweijährigen Anleihe ihr Laufzeitspektrum. Die KfW nahm 2007 bislang USD 13 Mrd. am Kapitalmarkt unter ihrem USD Global Programm auf.

Für 2007 hat die KfW einen Refinanzierungsbedarf in Höhe von rund EUR 60 Mrd. angekündigt. Hiervon konnten bereits knapp EUR 53 Mrd. an den internationalen Kapitalmärkten in insgesamt 23 Währungen aufgenommen werden. Rund 47 % des Volumens wurden bislang über die Benchmark-Programme in EUR und USD, 41 % über andere öffentliche Anleihen und 12 % durch die Emission von Privatplatzierungen refinanziert.

Diese Pressemitteilung stellt kein Angebot zum Kauf von Wertpapieren in den USA dar. Wertpapiere dürfen in den USA nur mit vorheriger Registrierung oder ohne vorherige Registrierung nur aufgrund einer Ausnahmeregelung verkauft oder zum Kauf angeboten werden. Die KfW registriert die in dieser Pressemitteilung beschriebenen Wertpapiere in den USA zum Verkauf. Das Angebot zum Kauf der Wertpapiere wird in den USA nur auf Grundlage eines Prospekts erfolgen, der von der KfW zur Verfügung gestellt wird und detaillierte Informationen über KfW, ihre Geschäftsleitung, ihre Jahresabschlüsse sowie Informationen über die Bundesrepublik Deutschland enthalten wird.

Ausstattungsmerkmale
KfW USD Globalanleihe – 4 Mrd. USD – 4,5 % – 2007/2009
Emittentin: KfW
Garantin: Bundesrepublik Deutschland
Rating: AAA (Fitch Ratings) / Aaa (Moody's) / AAA (Standard & Poor's)
Betrag: USD 4,000,000,000
Laufzeit: 19.09.2007 – 21.09.2009
Kupon: 4,5 % p. a., halbjährlicher Kupon, erster Kupon lang
Kupon-Zahltage: 21.03 und 21.09., erstmals zum 21.03.2008
Re-offer-Preis: 100 %
Rendite: 4,5 % halbjährlich
Format: Globalanleihe
Börsennotierung: Luxemburg
Lead Manager (3):
Crédit Suisse
Goldman Sachs
HSBC
Co-Lead Manager (10)
Barclays Capital
Citigroup
JP Morgan
Lehman Brothers
Mizuho
Morgan Stanley
Nomura Royal Bank of Canada
Toronto Dominion
UBS

Media Contact

Nathalie Drücke presseportal

Weitere Informationen:

http://www.kfw.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

SKAO: Ein Mega-Wissenschaftsprojekt erreicht den nächsten Meilenstein

Bereits Ende der 1980er Jahre haben Astronomen und Astronominnen aus mehreren Ländern den Anstoß gegeben, ein Teleskop mit einer Sammelfläche von annähernd einem Quadratkilometer (eine Million Quadratmeter) zu bauen. Rund…

Konsortium entwickelt nachhaltige Flugtriebwerke

Durch eine neue Antriebstechnik sollen Flugreisen mit reinem Gewissen möglich werden. Angesichts des Klimawandels steigen viele Menschen heute mit schlechten Gewissen ins Flugzeug: Der Ausstoß an klimaschädlichem Kohlenstoffdioxid durch die…

Energie intelligent regeln

In Zeiten der Energiekrise ist intelligente Stromnutzung besonders wichtig. Ideal, wenn dies keine aktive Einsparung der Nutzer:innen erfordert, sondern lediglich auf Algorithmen basiert. Eine Forschungsgruppe um HM-Professorin Stephanie Uhrig zeigt,…

Partner & Förderer