Entwicklung gemeinsamer Mini-Chips

IBM, Sony und Toshiba entwickeln gemeinsam Mini-Chips IT-Schwergewichte wollen mehrere hundert Mio. Dollar investieren

IBM, Toshiba und Sony wollen gemeinsam die Halbleiter der Zukunft entwickeln. Die Elektronikgiganten planen, innerhalb von vier Jahren die benötigten Technologien für Chips mit einer Struktur-Breite von 50 Nanometer auf 300 Millimeter Wafer bereit zu stellen. Ziel ist die Schaffung eines System-on-Chip-Designs (SOC), das Prozessor, Speicher und Kommunikations-Funktionen auf einem Chip vereint. Für die Forschungstätigkeit sind nach Angaben von Toshiba mehrere hundert Mio. Dollar vorgesehen. Die Partnerschaft setzt auf der IBM-Technologien wie Silicon-on-Insulator (SOI) auf, während Toshiba vor allem seine Fertigungskapazitäten für Halbleiter einbringt. Die Designs der SOCs werden von Sony gemäß den unterschiedlichen Anwendungen festgelegt. Als Einsatzgebiete sind neben Konsolen und Unterhaltungselektronik auch Supercomputer vorgesehen.

Die Forschungsarbeiten werden in IBMs Semiconductor Research and Development Center in East Fishkill stattfinden. Der US-Konzern wird zusätzlich auch sein 300 Millimeter-Wafer-Werk zur Verfügung stellen, das kurz vor der Fertigstellung steht. In einer eigenen Vereinbarung hat daneben IBM seine SOI-Technologie an Toshiba und Sony lizenziert.

Media Contact

Dominik Schebach pte.monitor

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

MRT-Aufnahmen: Effizienter, leiser und schneller

Die Magnetresonanztomographie ist aus der Diagnostik nicht mehr wegzudenken. Über Metamaterialien – gedruckte Leiterplatten, deren Eigenschaften sich gezielt einstellen lassen – lässt sich die Messempfindlichkeit um den Faktor fünf verbessern….

Schlüsselprotein zur Kontrolle der Zellform in Magnetbakterien

Die lebenden Zellen aller Organismen enthalten ein Zytoskelett, das ihre innere Struktur und ihre äußere Form stabilisiert. Dies gilt auch für magnetotaktische Bakterien. Sie erzeugen magnetische Nanopartikel, die sich in…

Ein verblüffender dreidimensionaler Blick auf dichtes interstellares Gas in der Milchstraße

Ein internationales Forscherteam unter MPIfR-Beteiligung hat mit dem APEX-Teleskop einen über 80 Quadratgrad großen Teil der Ebene der Milchstraße vermessen. Die Spektrallinien von Molekülen wie 13CO und C18O ermöglichen die…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close