Sechs neue ABN Amro-ETFs auf Länderindizes auf Xetra gestartet

Seit Montag sind sechs neue Exchange Traded Funds des Emittenten ABN Amro im XTF-Segment handelbar. Die Fonds beziehen sich größtenteils auf Schwellenländer-Indizes.

Der Market Access DAXglobal BRIC Index Fund (ISIN: LU0269999792) bildet die Wertentwicklung des DAXglobal BRIC Index ab. Der Index stellt einen liquiden Zugang zu den wachstumsstarken Märkten Brasilien, Russland, Indien und China dar. Mit dem Market Access DAXglobal Russia Index Fund (ISIN: LU0269999958) können Anleger die Wertentwicklung der größten und liquidesten auf russische Unternehmen hinterlegten American Depository Receipts (ADRs) abbilden. Der Index basiert auf einem offenen Konzept, das der Entwicklung des russischen Kapitalmarktes Rechnung trägt und in dem bis zu 30 Unternehmen aufgenommen werden können. Die Wertentwicklung der 40 größten Werte Asiens (ohne Japan) können Investoren mit dem Market Access DAXglobal Asia Index Fund (ISIN: LU0259323235) nachvollziehen. Der Index bildet die Performance der zehn wichtigsten Länder Asiens ab und repräsentiert den gesamten Raum Ostasiens. Jedes der zehn berücksichtigten Länder ist gemäß seiner wirtschaftlichen Leistung vertreten.

„Mit den DAXglobal-Indizes stehen über die neuen ETFs einfache, liquide und kosteneffiziente Indexbasiswerte zur Portfoliooptimierung zur Verfügung“, sagte Dr. Hartmut Graf, Head of Issuer Data & Analytics bei der Deutschen Börse.

Der Market Access South-East Europe Traded Index Fund (ISIN: LU0259329869) bildet die Wertentwicklung des South-East Europe Traded Index (SETX®) ab.

Der SETX® ist ein nach Marktkapitalisierung gewichteter Preisindex und umfasst börsennotierte Aktien der Länder Bulgarien, Kroatien, Rumänien und Slowenien und berücksichtigt somit die wichtigsten Aktienmärkte südosteuropäischer Staaten. Mit dem Market Access DJ Turkey Titans 20 Index Fund (ISIN: LU0269999362) können Anleger die Performance des DJ Turkey Titans 20 Index abbilden. Der Index beinhaltet die 20 bezüglich Marktkapitalisierung größten Unternehmen der Türkei. Schließlich steht mit dem Market Access FTSE / JSE Africa Top 40 Index Fund (ISIN: LU0270000028) erstmals in Europa ein ETF zur Verfügung, der die Wertentwicklung der 40 bezüglich Marktkapitalisierung größten Unternehmen der Johannesburger Börse nachvollzieht.

„Die neuen ETFs der Fondsplattfrom Market Access von ABN AMRO erschließen dem Anleger hochinteressante Märkte aus der Gruppe der Gruppe Emerging Markets. Insbesondere die neuen DAXglobal Indizes auf die BRIC-Staaten, Asien und Russland bereichern das Indexuniversum und haben das Potential sich als Index-Benchmarks zu etablieren.“ sagt Stefan Gresse, Head of Public Distribution Central Europe, Private Investor Products (PIP) von der ABN AMRO Bank N.V.

Hinweis für die Redaktionen
Im Juni 2007 verzeichnete das XTF-Segment der Deutschen Börse mit 10,3 Mrd.
Euro einen neuen Umsatzrekord. Das Produktangebot umfasst derzeit insgesamt
238 Indexfonds und damit das größte Angebot unter allen europäischen Börsen .
Mit dieser Auswahl und einem durchschnittlichen monatlichen Handelsvolumen von über 8 Mrd. Euro ist das XTF-Segment der Deutschen Börse der führende Handelsplatz für ETFs in Europa.

Media Contact

Media Relations Gruppe Deutsche Boerse

Weitere Informationen:

http://www.deutsche-boerse.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Mikroplastik – Schwämme als marine Bioindikatoren

Schwämme lagern als „Staubsauger der Meere“ zahlreiche Partikel ein – darunter auch Mikroplastik und andere Mikroverunreinigungen, wie LMU-Wissenschaftler zeigen. Dies macht sie zu vielversprechenden Bioindikator-Kandidaten. Die Verschmutzung der Meere durch…

Vanille-Anbau unter Bäumen fördert Schädlingsregulation

Team unter Göttinger Leitung untersucht Agroforstsysteme Der Anbau von Vanille in Madagaskar bringt den Kleinbäuerinnen und Kleinbauern ein gutes Einkommen, aber ohne Bäume und Büsche können die Plantagen sehr artenarm…

KI macht‘s möglich: Kundenwünsche von morgen, schon heute eingeplant

Wie lässt sich die Auftragsabwicklung eines Automobilherstellers optimieren? Im Projekt »KI-basierte Produktionsplanung und -steuerung« entwickeln IPA-Forscher zusammen mit der Porsche AG smarte Lösungen für die Fertigung der Zukunft. Diese helfen…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close