Arbeitsmarkt im Aufwind

Dies ist ein neuer Beschäftigungsrekord für einen April seit der Wiedervereinigung und bedeutet im Vergleich zum Vorjahr ein Mehr an Beschäftigten von 539.000 Personen. Die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung liegt am aktuellen Rand gegenüber dem Vorjahr sogar um 618.000 höher. Der Beschäftigungsaufbau vollzieht sich in allen Bundesländern und in den meisten Wirtschaftsbranchen. Kleine und mittlere Unternehmen tragen hierzu besonders bei.

Die Arbeitslosigkeit bildet sich parallel immer weiter zurück. Im Mai waren 3,806 Mio. Personen als Arbeitslose registriert. Binnen Jahresfrist nahm die Arbeitslosigkeit um 732.000 Personen ab. Angesichts des unterdurchschnittlichen Anstiegs der Arbeitslosigkeit in den Wintermonaten fiel die Frühjahrsbelebung im Mai sogar überraschend positiv aus.

Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos: „Der starke und robuste konjunkturelle Aufschwung zieht den Arbeitmarkt mit. Es werden immer mehr sozialversicherungspflichtige Beschäftigungsverhältnisse und Vollzeitstellen geschaffen. Der Aufschwung kommt mehr und mehr bei der Bevölkerung an.

Die Arbeitnehmereinkommen steigen und verstärken ihrerseits die Auftriebskräfte. Wichtig ist jetzt, dass der Aufschwung weiter möglichst spannungsfrei verläuft. Die Bundesregierung trägt hierzu mit ihrer wachstumsfreundlichen Politik das ihrige bei, zuletzt zum Beispiel mit der Unternehmensteuerreform, die sich nach den Reaktionen, die ich erfahren habe, positiv auf die Erwartungen der Unternehmen auswirkt.“

Media Contact

BMWi-Tagesnachrichten

Weitere Informationen:

http://www.bmwi.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Mit Lasern in eine mobile Zukunft

Das EU-Infrastrukturprojekt NextGenBat hat ambitionierte Ziele: Die Performance von mobilen Energiespeichern wie Batterien soll mit neuen Materialien und laserbasierten Herstellungsverfahren enorm gesteigert werden. Zum Einsatz kommt dabei ein Ansatz zur…

Aufbruch in die dritte Dimension

Lassen sich auch anspruchsvolle Metallbauteile in Serie produktiv und reproduzierbar 3D-drucken? Forschende aus Aachen bejahen diese Frage: Sie transferierten am Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT das zweidimensionale Extreme Hochgeschwindigkeits-Laserauftragschweißen EHLA auf…

Motorenforscher starten Messkampagne mit klimaneutralem Wasserstoff

„Wasserstoff und daraus erzeugte synthetische Kraftstoffe werden ein zentraler Baustein der maritimen Energiewende sein“, davon ist Professor Bert Buchholz von der Fakultät für Maschinenbau und Schiffstechnik der Universität Rostock fest…

Partner & Förderer