Wie sich Wertschätzung auszahlt: IVAM-Stammtisch bei Nanofocus zeigt neue Unternehmensstrategien

Warum sich neue Betrachtungsweisen lohnen, erklärt die Nanofocus AG am 24. Oktober im Rahmen eines Stammtisches. Unterstützt vom IVAM Fachverband für Mikrotechnik präsentiert der Anbieter von Oberflächenmesstechnik in Oberhausen neue Organisationsformen und Personalstrategien rund um das Thema „Wertschätzung“.

In fast jeder Firma treffen Mitarbeiter mit unterschiedlichen Erfahrungen und Ausbildungshintergründen aufeinander. Damit es bei der Zusammenarbeit nicht „kracht“, sind gegenseitige Anerkennung und Respekt wichtig – diese Wertschätzung betrachtet Nanofocus als handfesten betriebswirtschaftlichen Erfolgsfaktor. Ihre Erfahrungen möchten die Nanofocus-Mitarbeiter beim IVAM-Stammtisch auch anderen Unternehmern zugänglich machen.

Im Mittelpunkt der Nanofocus-Präsentation stehen die Unternehmensstrategie sowie Praxisbeispiele für systematisches Innovationsmanagement und „lebendiges“ Wissensmanagement, welche im Rahmen des BMBF-Projektes Divinku erarbeitet wurden. Auf dem Programm stehen außerdem eine Führung mit Demonstration der 3D-Oberflächenmesstechnik und ein gemeinsames Abendessen. Der Stammtisch richtet sich an Vertreter kleiner und mittlerer Hightech-Unternehmen. Wenige Plätze sind noch frei; Interessenten können sich bei Anja Stenzel (Tel.: 0231/9742 147; E-Mail: ast@ivam.de) anmelden.

Über IVAM:

IVAM ist eine internationale Interessengemeinschaft von Unternehmen und Instituten aus den Bereichen Mikrotechnik, Nanotechnik und Neue Materialien. Derzeit sind etwa 200 Unternehmen und Institute aus dreizehn Ländern in Europa, Asien und Nordamerika Mitglied bei IVAM.

Als kommunikative Brücke zwischen Anbietern und Anwendern von mikrotechnischen Produkten und damit verbundenen Dienstleistungen vermarktet IVAM Wettbewerbsvorteile durch Technologiemarketing. Lobbyarbeit für kleine und mittlere Unternehmen, Aus- und Weiterbildungsprojekte und weltweites Networking runden das Tätigkeitsprofil von IVAM ab.

IVAM – Fachverband für Mikrotechnik
Emil-Figge-Straße 76
44227 Dortmund
Telefon: 0231 / 9742-168
E-Mail: info@ivam.de
Interessieren Sie sich für kostenlose Publikationen und Newsletter zu den Themen Mikrotechnik, Nanotechnik und Neue Materialien? Unter http://www.ivam.de > Public Relations können Sie MikroMedia und inno abonnieren; unter http://www.neuematerialien.de > Public Relations die NeMa-News.

Media Contact

Josefine Zucker idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Es tut sich was auf den Nanoteilchen

Physiker am Max-Planck-Institut für Quantenoptik und der Ludwig-Maximilians-Universität München in Zusammenarbeit mit der Stanford University haben erstmals mit Hilfe von Laserlicht den Ort von lichtinduzierten Reaktionen auf der Oberfläche von…

Wichtiger genetischer Ursprung unserer Sinne identifiziert

Forscher*innen haben die Funktion eines Gens entschlüsselt, das essentiell für die Bildung von Nervenstrukturen im Kopf von Wirbeltieren und ihrer Wahrnehmung der Umwelt ist. Dieses Gen spielt auch in den…

Neue Messmethode in der Molekular- Elektronik

Die Steuerung von elektrischen Signalen mithilfe einzelner Moleküle ermöglicht die Miniaturisierung von Transistoren in integrierten Schaltkreisen bis auf die atomare Ebene. Dieses Forschungsgebiet der molekularen Elektronik ebnet nicht nur den…

Partner & Förderer