Börsengang an der FWB Frankfurter Wertpapierbörse: BDI BioDiesel AG

ISIN AT0000A02177
Art der Handelsaufnahme: Neuemission
Erster Handelstag: 25. September 2006
Marktsegment: Prime Standard (Geregelter Markt)
Branche/Industriegruppe: Industrial/ Renewable Energies
Emissionspreis (in €): 58,00
Platzierungsvolumen in Stück: 1.250.000 (exkl. Greenshoe von 187.500)
Erster Börsenpreis (in €): 58,50
Globaler Koordinator und Sole Bookrunner: Sal. Oppenheim
Skontroführer: Wolfgang Steubing AG
Nach eigenen Angaben ist die BDI – BioDiesel International AG ein weltweit führender Komplettanbieter von Anlagen zur Produktion von BioDiesel. Zum Leistungsumfang zählen die Planung und Projektierung der Anlagen, deren Errichtung und Inbetriebnahme sowie der anschließende After-Sales Service.

Der BDI – Biodiesel-Konzern beschäftigt derzeit rund 70 Mitarbeiter.

FWB Frankfurter Wertpapierbörse – IPOs und Notierungsaufnahmen 2006
Prime Standard: 23 Unternehmen
General Standard: 4 Unternehmen
Entry Standard: 24 IPOs, 13 Notierungsaufnahmen und 3 Private Placements
Open Market: 56 Notierungsaufnahmen

Media Contact

Media Relations Gruppe Deutsche Boerse

Weitere Informationen:

http://www.deutsche-boerse.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Mikroplastik in menschlichen Gewebeproben

Internationale Studie warnt vor voreiligen Schlussfolgerungen. Die Verbreitung von Mikro- und Nanoplastik in der Umwelt sowie die Aufnahme dieser Partikel in den menschlichen Organismus werden weltweit intensiv erforscht. Eine internationale…

Schluss mit der Recyclinglüge

Der Umwelt-Campus Birkenfeld und Neveon machen aus altem Kunststoff wertvolle Produkte. Durch Berichte und Reportagen in den Medien ist mittlerweile bekannt geworden, dass das Recycling von Kunststoffen (wie z.B. Verpackungen,…

Aufbau einer Infrastruktur für den Transport von Kohlendioxid

Was gilt es zu berücksichtigen? – Ein Impuls. Selbst bei einer erfolgreichen Transformation der Industrie zur Klimaneutralität wird es noch Prozesse geben, bei denen unvermeidbare CO2-Mengen entstehen. Der Umgang mit…

Partner & Förderer