Schule im kooperativen Staat: berufliche Orientierung Jugendlicher als Gemeinschaftsaufgabe im lokalen Netzwerk

IAT-Projektbericht erschienen

Der Übergang von der Schule in die Berufswelt ist für viele Jugendliche schwer zu bewältigen. Die Arbeitslosenquote der Jugendlichen von 16 bis unter 25 Jahren stieg in Deutschland von 4,4 Prozent im Jahre 1990 auf über 10 Prozent seit 1997. Empirische Studien zeigen, dass ein zentrales Problem darin besteht, bereits frühzeitig eine berufliche Orientierung zu entwickeln, um die Übergänge in das Ausbildungssystem und später in den Arbeitsmarkt erfolgreich zu schaffen. Frühzeitige berufliche Orientierung kann die Schule bieten – am besten in Kooperation mit anderen regionalen Akteuren wie Unternehmen, Verbänden, Gewerkschaften, Arbeitsagenturen. Wie solche Kooperationen effektiv gestaltet werden können stand im Mittelpunkt einer Fachtagung der Hans Böckler Stiftung und des Instituts Arbeit und Technik (IAT) in Gelsenkirchen. Die Beiträge von Wissenschaftlern und Praktikern sind jetzt als Projektbericht erschienen: Schule im kooperativen Staat: berufliche Orientierung Jugendlicher als Gemeinschaftsaufgabe im lokalen Netzwerk.

Welchen Beitrag kann und sollte Schule als staatliche Instanz im kooperativen Staat zur beruflichen Orientierung Jugendlicher und damit zur Vermeidung von Jugendarbeitslosigkeit und Perspektivlosigkeit der nächsten Generation leisten? Der Wandel zur „Schule als soziales Unternehmen“ mit mehr Selbständigkeit, Öffnung für das Umfeld, mehr Eigenverantwortung und Engagement eröffnet hier neue Handlungsmöglichkeiten. Zur Lösung der Ausbildungs- und Beschäftigungsprobleme ist aber auch eine konsequente Vernetzung der berufsorientierenden Aktivitäten in Schulen mit unterschiedlichen Partnern aus der Region notwendig.

Für weitere Fragen steht
Ihnen zur Verfügung:
Sirikit Krone
Durchwahl: 0209/1707-248

Pressereferentin
Claudia Braczko
Munscheidstraße 14
45886 Gelsenkirchen
Tel.: +49-209/1707-176
Fax: +49-209/1707-110
E-Mail: braczko@iatge.de
info@iatge.de

Media Contact

Claudia Braczko idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Durchleuchten im Nanobereich

Physiker der Universität Jena entwickeln einen der kleinsten Röntgendetektoren der Welt Ein Röntgendetektor kann Röntgenstrahlen, die durch einen Körper hin­durchlaufen und nicht von ihm absorbiert werden, aufnehmen und somit ein…

Wer hat das Licht gestohlen?

Selbstinduzierte ultraschnelle Demagnetisierung limitiert die Streuung von weicher Röntgenstrahlung an magnetischen Proben.   Freie-Elektronen-Röntgenlaser erzeugen extrem intensive und ultrakurze Röntgenblitze, mit deren Hilfe Proben auf der Nanometerskala mit nur einem…

Mediterrane Stadtentwicklung und die Folgen des Meeresspiegelanstiegs

Forschende der Uni Kiel entwickeln auf 100 Meter genaue Zukunftsszenarien für Städte in zehn Ländern im Mittelmeerraum. Die Ausdehnung von Städten in niedrig gelegenen Küstengebieten nimmt schneller zu als in…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close