Startschuss für den KfW-Studienkredit: Ab heute können Studentinnen und Studenten Anträge stellen

Ab sofort können Studierende in Deutschland ihre Lebenshaltungskosten mit dem KfW-Studienkredit finanzieren. Das neue Programm der KfW Förderbank kann ab heute (3. April 2006) über Kreditinstitute und Studentenwerke beantragt werden. Der KfW-Studienkredit richtet sich an alle Studierenden, die an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule mit Sitz in Deutschland studieren. Unabhängig vom Studienfach, dem eigenen Einkommen oder dem Einkommen der Eltern können Studierende monatliche Beträge zwischen 100 und 650 EUR beantragen. Der Betrag kann jeweils zu Beginn eines Semesters von den Studierenden nach persönlichen Bedürfnissen gewählt werden.

Antragsweg: Studierende finden im Internet unter www.kfw-foerderbank.de ausführliche Informationen zum KfW-Studienkredit sowie den Link zum Online-Kreditportal, wo der Kreditantrag ausgefüllt wird. Mit dem ausgedruckten Kreditantrag und zusätzlichen Dokumenten (Personalausweis, Studienbescheinigung, Kontoverbindungsnachweis und ggf. Leistungsnachweis) können Studierende danach über Kreditinstitute und Studentenwerke, die als Vertriebspartner an dem Programm mitwirken, den Studienkredit beantragen. Eine Liste dieser Vertriebspartner ist ebenfalls im Internet erhältlich; sie wird von der KfW täglich erweitert. Die Auszahlung der ersten monatlichen Rate erfolgt Anfang Mai 2006.

Studierende können in der Regel bis zum zehnten Fachsemester von der KfW gefördert werden. Maximal vier zusätzliche Semester können auf begründeten Antrag finanziert werden. Der Zinssatz des Studienkredits ist variabel und beträgt zum Programmstart 5,1 % nom. pro Jahr. Bei Vertragsschluss garantiert die KfW dem Studierenden zudem eine Zinsobergrenze für einen Zeitraum von 15 Jahren. Die Rückzahlung beginnt nach dem Eintritt ins Berufsleben – i. d. R. 18 Monate nach der letzten Auszahlung – und kann auf maximal 25 Jahre gestreckt werden.

Media Contact

Alexander Mohanty KfW

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Neue Simulationsmöglichkeiten für strömungs- und energietechnische Untersuchungen

Das Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM in Dresden hat seine Simulationsmöglichkeiten am Standort erweitert, um strömungs- und energietechnische Vorgänge in Materialien noch besser untersuchen zu können. Durch die…

Messung der Trackingreichweite bei VR-Trackingsystemen

Head-Mounted Displays Für die Analyse wurde die Trackingreichweite der Trackingsysteme bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten gemessen und verglichen. Im Rahmen des Projekts Applikationszentrum V/AR stellt das Virtual Dimension Center (VDC) jetzt seine…

Der Nordatlantik verändert sich, aber die Zirkulation ist stabil

Neue Studie zeigt Kontrast zwischen Ozean-Eigenschaften und Strömungen. Im Zuge des Klimawandels verändern sich auch Eigenschaften des Nordatlantiks wie Sauerstoffgehalte, Temperaturen oder Salzgehalte – und zwar bis in große Tiefen….

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close