30 Boeing 737 für Chinesische Fluggesellschaften

737 - 700

China hat 30 neue Boeing 737 bestellt. Der Auftrag hat nach Listenpreis einen Wert von rund 1,6 Mrd. US-Dollar. Die Maschinen werden im Zeitraum von 2002 bis 2005 ausgeliefert.

„Die Airlines schätzen dieses Flugzeug besonders wegen seiner Zuverlässigkeit und Effizienz. Die Passagiere loben die Verlässlichkeit und den Komfort der Boeing 737“, sagte Zhang Guobao, der stellvertretende Vorsitzende der Staatlichen Entwicklungs- und Planungskommission Chinas.

China betreibt eine umfangreiche Flottenerneuerung, um die Wirtschaftlichkeit und Leistungsfähigkeit seiner Airlines zu verbessern. Boeing erwartet, dass China in den nächsten 20 Jahren einen Bedarf für 1.764 neue Flugzeuge im Wert von rund 144 Mrd. US-Dollar hat. Damit ist die Volksrepublik China der zweitgrößte Markt für Verkehrsflugzeuge nach den USA. Laut aktuellen Vorhersagen wird der Luftverkehr in China in den kommenden zwei Jahrzehnten mit jährlich 9,3 Prozent deutlich über dem weltweiten Durchschnitt zunehmen.

Einschließlich der neuen Festbestellung hat China in diesem Jahr bisher 40 Boeing-Flugzeuge für seine Airlines geordert. Bei den jetzt bestellten Flugzeugen handelt es sich um 25 Boeing 737-800 und fünf 737-700. Sie sind für China Southern Airlines, Hainan Airlines, Shanghai Airlines und China Eastern Airlines bestimmt.

Die 737 ist das „Arbeitspferd“ des internationalen Luftverkehrs und mit knapp 5000 Bestellungen und mehr als 4000 ausgelieferten Flugzeugen der erfolgreichste Airliner aller Zeiten. Die aktuellen Versionen der 737-Familie fliegen höher, schneller und weiter als alle anderen Flugzeuge ihrer Klasse. Auch hinsichtlich der Umwelt setzen sie neue Bestmarken. Sie verbrauchen wenig Treibstoff, verursachen wenig Emissionen und sind bei Start und Landung extrem leise. Die neuesten internationalen Lärmgrenzwerte werden von der 737 deutlich unterschritten.

Media Contact

Großbongardt Kommunikation ots

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

MRT-Aufnahmen: Effizienter, leiser und schneller

Die Magnetresonanztomographie ist aus der Diagnostik nicht mehr wegzudenken. Über Metamaterialien – gedruckte Leiterplatten, deren Eigenschaften sich gezielt einstellen lassen – lässt sich die Messempfindlichkeit um den Faktor fünf verbessern….

Schlüsselprotein zur Kontrolle der Zellform in Magnetbakterien

Die lebenden Zellen aller Organismen enthalten ein Zytoskelett, das ihre innere Struktur und ihre äußere Form stabilisiert. Dies gilt auch für magnetotaktische Bakterien. Sie erzeugen magnetische Nanopartikel, die sich in…

Ein verblüffender dreidimensionaler Blick auf dichtes interstellares Gas in der Milchstraße

Ein internationales Forscherteam unter MPIfR-Beteiligung hat mit dem APEX-Teleskop einen über 80 Quadratgrad großen Teil der Ebene der Milchstraße vermessen. Die Spektrallinien von Molekülen wie 13CO und C18O ermöglichen die…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close