XK Generation aktiv gehandelt

Der DAX eröffnete heute in freundlicher Verfassung. Der Fokus der Anleger lag auf der Bekanntgabe diverser Unternehmenszahlen und ihrer Beruteilung. Daneben sei das Augenmerk der Anleger auch auf die heute Nachmittag anstehenden Zahlen zur US-Handelsbilanz gerichtet gewesen, so hieß es auf dem Berliner Börsenparkett. Chartisten hatten andererseits die DAX-Marke von 5050 Punkten im Visier. Aus ihrer Sicht müsse diese Marke nachhaltiger genommen werden, um dem Index weitere Luft nach oben zu ermöglichen.

Zu den Unternehmen, die heute Zahlen veröffentlichten, gehörten u. a. auch Stada Arzneimittel (WKN: 728 180) Das Unternehmen legte bei Umsatz und Ergebnis kräftig zu. Der Kurs eröffnete freundlich, um dann aber leicht abzubröckeln.

Die Aktien der britischen Speymill Group (WKN: A0F 7BM) rückten in Berlin in der Vergangenheit immer mal wieder in den Blickpunkt, so auch heute. Nach 8 Preisfeststellungen legte der Kurs gut 2 Prozent zu. Dieses US-Industrieunternehmen befasst sich mit Facility Management und Bau.

XL Generation Intl. (WKN: A0F 52X) ist eine Firma, die mit ihren Geschäftbereichen breit aufgestellt ist. U. a. bietet sie alle Bodenarten, wie Kunstrasen, Plastik Tartanbahnen etc. Was hinter dem aktiven Handel heute steckte, wusste niemand. Möglicherweise gab es irgendwo eine Kaufempfehlung, vermutete ein Händler. Nach anfänglich fester Bewertung fiel der Kurs auf das Vortagsniveau zurück.

Ein ukrainisches Unternehmen gehörte heute an der Berliner Börse zu den Gewinner, Uktrtelecom (WKN: A0B 89V). Nach 5 Geschäften war ein Kursplus von 2 Prozent zu beobachten.

Dagegen musste der tschechische Energieversorger CEZ (WKN: 887 832) Boden im Kurs gegenüber gestern abgeben.

Das Thema erneuerbare Energien kommt nach Meinung von Beobachtern bei Anlegern gut an. Gefragt seien dabei vor allem Solaraktien. Wir berichteten hier an dieser Stelle immer mal wieder über die Kursentwicklungen der an der Berliner Börse gehandelten Solar-Werte. Heute standen die Anteile der Solon-AG (WKN: 747 119) deutlicher im Blickpunkt, bei allerdings schwächerer Kursentwicklung. Dagegen zeigten die Aktien von Solarworld (WKN: 510 840), Conergy (WKN: 604 002), Q-Cells (WKN: 555 866) und Ersol (WKN: 662 753) im Kurs positive Vorzeichen.

„Anleger handeln auf eigene Gefahr“. Die Beiträge sind keine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen (http://www.berlinerboerse,de) der Berliner Börse AG.“

Ansprechpartner für Medien

Eva Klose presseportal

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Neues Computermodell verbessert Therapie

Mithilfe mathematischer Bildverarbeitung haben Wissenschafter der Forschungskooperation BioTechMed-Graz einen Weg gefunden, digitale Zwillinge von menschlichen Herzen zu erstellen. Die Methode eröffnet völlig neue Möglichkeiten in der klinischen Diagnostik. Obwohl die…

Teamarbeit im Molekül

Chemiker der Universität Jena erschließen Synergieeffekt von Gallium. Sie haben eine Verbindung hergestellt, die durch zwei Gallium-Atome in der Lage ist, die Bindung zwischen Fluor und Kohlenstoff zu spalten. Gemeinsam…

Kristallstrukturen in Super-Zeitlupe

Göttinger Physiker filmen Phasenübergang mit extrem hoher Auflösung Laserstrahlen können genutzt werden, um die Eigenschaften von Materialien gezielt zu verändern. Dieses Prinzip ermöglicht heute weitverbreitete Technologien wie die wiederbeschreibbare DVD….

Partner & Förderer

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass sie "Cookies zulassen", um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

schließen