Zu den Arbeitsmarktzahlen des Monats August 2001 erklärt das Bundesarbeitsministerium:

Vorübergehende Stagnation kein Anlass zu Pessimismus

In Deutschland ist die Zahl der Arbeitslosen im August gegenüber dem Vormonat um 10.000 auf 3,789 Mio. gesunken. Gegenüber August 2000 bedeutet dies einen Anstieg der Arbeitslosigkeit um 8.000. Saisonbereinigt hat sich die Arbeitslosenzahl im August praktisch nicht verändert. Die Arbeitslosenquote lag im August mit 9,2 % auf dem gleichen Niveau wie im Juli 2001.

Bundesarbeitsminister Walter Riester zu den Augustzahlen: „Dies ist eine Momentaufnahme einer konjunkturell bedingten Abkühlung. Wir sind überzeugt, dass sich zu den ersten Anzeichen einer wieder sich belebenden Konjunktur in den kommenden Wochen weiter hinzugesellen werden. Zu einem tiefgreifenden Pessimismus besteht kein Anlass. Steuerreform, Rentenreform und Job-Aktiv-Gesetz werden ihre Wirkung zeigen. Ich fordere die in der Wirtschaft Verantwortlichen auf, sich auf die Stärken des Standorts Deutschland zu besinnen.

Insgesamt stagniert die Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt zur Zeit. Ausgehend von den Entwicklungen in den USA und Japan hat sich die weltwirtschaftliche Konjunktur abgekühlt. Von dieser Entwicklung ist Deutschland als exportstarkes Land besonders betroffen. Zudem belasten die gestiegenen Preise für Nahrungsmittel und Rohöl die Konjunktur und den Arbeitsmarkt. Auch die anderen Staaten in der Europäischen Union haben ähnliche Probleme auf dem Arbeitsmarkt. So blieb zum Beispiel im Juli 2001 die Arbeitslosenquote im Durchschnitt in der gesamten EURO-Zone unverändert.

Positiv stellt sich die Lage im August auf dem Arbeitsmarkt für Ältere, Schwerbehinderte, Jugendliche und Langzeitarbeitslose dar. Bei diesen Personengruppen sinkt die Arbeitslosigkeit in Deutschland trotz der allgemein schwierigeren Lage zum Teil deutlich. Dies zeigt auch die Erfolge der Initiativen „50 plus – die können es“ und „50.000 neue Jobs für Schwerbehinderte“ der Bundesregierung und der Bundesanstalt für Arbeit. Hier befindet sich der Arbeitsmarkt auf einem guten Weg.

Media Contact

BMA-Pressestelle

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Professionelle Mobilfunkanwendungen auf der »5G Connect« erleben

– interaktiv und international. Auf der »5G Connect« präsentierte das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS zusammen mit Industriepartnern die große Vielfalt der professionellen Anwendungen rund um 5G. Am 29. September…

Algen als mikroskopische Bioraffinerien

Chemikerin der Universität Konstanz gelingt ein Schlüsselschritt zur Produktion nachhaltiger Chemikalien in lebenden Mikrofabriken. Fossile Rohstoffe sind begrenzt und nicht überall auf der Welt vorhanden und abbaubar – das wird…

Modellfabrik für Carbonbeton in Leipzig eröffnet

Carbonbeton ist deutlich nachhaltiger als Stahlbeton. An der HTWK Leipzig eröffnete mit dem Carbonbetontechnikum eine weltweit einzigartige Modellfabrik. Beton kann große Lasten tragen, brennt nicht, ist unempfindlich gegenüber äußeren Einflüssen…

Partner & Förderer