Starker Zuwachs ausländischer Direktinvestitionen in Deutschland in 2000

Im Jahr 2000 wurden in Deutschland ausländische Direktinvestitionen in Höhe von 353,6 Mrd. ? (1999: 78,9 Mrd. ?) getätigt. Die Rückflüsse (Rückzahlungen von Darlehen, Liquidationen, Veräußerungen von Beteiligungen und Umbuchungen) betrugen 203,2 Mrd. ? (1999: 45,2 Mrd. ?). Die kurzfristigen Finanz- und Handelskredite zwischen verbundenen Unternehmen beliefen sich auf 45,2 Mrd. ? (1999: 23,4 Mrd. ?). Somit ergeben sich Nettotransferleistungen für Direktinvestitionen in Deutschland in 2000 von 195,6 Mrd. ? (1999: 57,0 Mrd. ?).

Die deutschen Direktinvestitionen im Ausland betrugen im Jahr 2000 insgesamt 184,7 Mrd. ? (1999: 131,0 Mrd. ?). Die Rückflüsse (Rückzahlungen von Darlehen, Liquidationen, Veräußerungen von Beteiligungen und Umbuchungen) beliefen sich auf 146,0 Mrd. ? (1999: 50,2 Mrd. ?). Die kurzfristigen Handelskredite zwischen verbundenen Unternehmen betrugen 8,5 Mrd. ? (1999: 16,8 Mrd. ?). Daraus ergeben sich Nettotransferleistungen für deutsche Direktinvestitionen im Ausland in 2000 von 47,2 Mrd. ? (1999: 97,6 Mrd. ?).

Noch stärker als 1999 haben Fusionen und Firmenübernahmen im Jahr 2000 die Entwicklung der Direktinvestitionen geprägt. Das gilt in besonderem Maße für die ausländischen Direktinvestitionen in Deutschland. Sie wurden von einer einzelnen Firmenübernahme im Telekommunikationssektor mit einem Übernahmewert von mehr als 150 Mrd. ? dominiert. Diese Sonderbewegung führte im Ergebnis dazu, dass sich das traditionelle Übergewicht ausfließender gegenüber einfließenden Direktinvestitionen zugunsten der ausländischen Anleger in Deutschland verkehrt hat.

Die Statistiken „Ausländische Direktinvestitionen in Deutschland“ und „Deutsche Direktinvestitionen im Ausland“ für das Jahr 2000 (mit Vergleichszahlen 1999) stehen ab sofort im Internet auf der Webseite des BMWi unter (Politikfelder/Außenwirtschaft&Europa/Außenwirtschaftspolitik/Direktinvestitionen) zum Herunterladen zur Verfügung.

Die Veröffentlichung der Statistiken im Bundesanzeiger („Runderlasse Außenwirtschaft“) wurde eingestellt.

Media Contact

Tagesnachrichten BMWi NEWSLETTER

Weitere Informationen:

http://www.bmwi.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Tonga-Vulkan: Forschende staunen über Wellenmuster in der Atmosphäre

Die Analyse von Satellitendaten mit dem Jülicher Supercomputer JUWELS machte außergewöhnliche Muster von Schwerewellen sichtbar, wie sie bislang bei keinem anderen Vulkanausbruch beobachtet wurden. Die renommierte Fachzeitschrift Nature berichtete. Dr….

Neuer, besserer Corona-Virus-Schnelltest

Forschende des Paul Scherrer Instituts PSI und der Universität Basel haben einen Covid-19-Schnelltest entwickelt. Sein neuartiges Funktionsprinzip verspricht zuverlässige und quantifizierbare Aussagen über die Covid-19-Erkrankung eines Patienten und deren Verlauf…

Epstein-Barr-Virus

DZIF und Helmholtz Munich entwickeln einen Impfstoff. Schon länger ist bekannt, dass das Epstein-Barr-Virus (EBV) bei verschiedenen Erkrankungen eine Rolle spielt. Eine aktuelle Studie aus den USA hat nun einen…

Partner & Förderer