Starker Zuwachs ausländischer Direktinvestitionen in Deutschland in 2000

Im Jahr 2000 wurden in Deutschland ausländische Direktinvestitionen in Höhe von 353,6 Mrd. ? (1999: 78,9 Mrd. ?) getätigt. Die Rückflüsse (Rückzahlungen von Darlehen, Liquidationen, Veräußerungen von Beteiligungen und Umbuchungen) betrugen 203,2 Mrd. ? (1999: 45,2 Mrd. ?). Die kurzfristigen Finanz- und Handelskredite zwischen verbundenen Unternehmen beliefen sich auf 45,2 Mrd. ? (1999: 23,4 Mrd. ?). Somit ergeben sich Nettotransferleistungen für Direktinvestitionen in Deutschland in 2000 von 195,6 Mrd. ? (1999: 57,0 Mrd. ?).

Die deutschen Direktinvestitionen im Ausland betrugen im Jahr 2000 insgesamt 184,7 Mrd. ? (1999: 131,0 Mrd. ?). Die Rückflüsse (Rückzahlungen von Darlehen, Liquidationen, Veräußerungen von Beteiligungen und Umbuchungen) beliefen sich auf 146,0 Mrd. ? (1999: 50,2 Mrd. ?). Die kurzfristigen Handelskredite zwischen verbundenen Unternehmen betrugen 8,5 Mrd. ? (1999: 16,8 Mrd. ?). Daraus ergeben sich Nettotransferleistungen für deutsche Direktinvestitionen im Ausland in 2000 von 47,2 Mrd. ? (1999: 97,6 Mrd. ?).

Noch stärker als 1999 haben Fusionen und Firmenübernahmen im Jahr 2000 die Entwicklung der Direktinvestitionen geprägt. Das gilt in besonderem Maße für die ausländischen Direktinvestitionen in Deutschland. Sie wurden von einer einzelnen Firmenübernahme im Telekommunikationssektor mit einem Übernahmewert von mehr als 150 Mrd. ? dominiert. Diese Sonderbewegung führte im Ergebnis dazu, dass sich das traditionelle Übergewicht ausfließender gegenüber einfließenden Direktinvestitionen zugunsten der ausländischen Anleger in Deutschland verkehrt hat.

Die Statistiken „Ausländische Direktinvestitionen in Deutschland“ und „Deutsche Direktinvestitionen im Ausland“ für das Jahr 2000 (mit Vergleichszahlen 1999) stehen ab sofort im Internet auf der Webseite des BMWi unter (Politikfelder/Außenwirtschaft&Europa/Außenwirtschaftspolitik/Direktinvestitionen) zum Herunterladen zur Verfügung.

Die Veröffentlichung der Statistiken im Bundesanzeiger („Runderlasse Außenwirtschaft“) wurde eingestellt.

Ansprechpartner für Medien

Tagesnachrichten BMWi NEWSLETTER

Weitere Informationen:

http://www.bmwi.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Niedertemperaturplasmen: Die maßgeschneiderte Welle

Plasmen werden in der Industrie zum Beispiel eingesetzt, um Oberflächen gezielt zu verändern, etwa Brillengläser oder Displays zu beschichten oder mikroskopische Kanäle in Siliziumwafer zu ätzen – eine Milliarden-Dollar-Industrie. Allerdings…

Innovationen durch haarfeine optische Fasern

Wissenschaftler der Universität Bonn haben auf ganz einfache Weise haarfeine, optische Faser-Filter gebaut. Sie sind nicht nur extrem kompakt und stabil, sondern auch noch in der Farbe abstimmbar. Damit lassen…

So schlank werden die Häuser der Zukunft

Ingenieurinnen und Ingenieure der HTWK Leipzig erforschen neue Materialien, um Gebäude nachhaltiger zu machen und Ressourcen zu sparen In der Einsteinstraße in Dresden entsteht aktuell ein Haus, das einen Einblick…

Partner & Förderer

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass sie "Cookies zulassen", um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

schließen