Aktienumsatz im Februar 10 Prozent über Vorjahresmonat

297 Mrd. Euro Umsatz an deutschen Wertpapierbörsen im Februar/ 10 Prozent mehr Geschäft auf Xetra

An den deutschen Börsen betrug der Aktienumsatz laut Orderbuchstatistik, die in Einfachzählung alle Umsätze im Orderbuch von Xetra und dem maklergestützten Präsenzhandel ermittelt, im Februar 83,9 Mrd. Euro – rund 10 Prozent mehr als im Vorjahresmonat (Februar 2004: 76,4 Mrd. Euro). In deutschen Aktien wurden dabei rund 81,1 Mrd. Euro umgesetzt, in ausländischen Aktien rund 2,8 Mrd. Euro.

Nach der Gesamtumsatzstatistik wurden an allen deutschen Börsen im Februar 296,7 Mrd. Euro umgesetzt – ein Zuwachs von einem Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat (Februar 2004: 294 Mrd. Euro). Davon entfielen 233,2 Mrd. Euro auf Aktien, Optionsscheine und Exchange Traded Funds sowie 63,5 Mrd. Euro auf Renten.

Im Februar entfielen rund 97 Prozent des Handels in deutschen Aktien auf Xetra und das Parkett der FWB Frankfurter Wertpapierbörse. Bei den ausländischen Aktien liefen 80 Prozent des Umsatzes über Xetra und den Präsenzhandel der FWB. Im Februar wurden rund 6,5 Millionen Geschäfte auf Xetra getätigt – rund 10 Prozent mehr als im Vorjahresmonat (Februar 2004: 5,9 Millionen).

Im Februar war die Aktie der Siemens AG auf Basis des Xetra-Liquiditätsmaßes (XLM) die liquideste Aktie im DAX® mit 4 bp für eine Auftragsgröße von 100.000 Euro. Im MDAX® führte Puma mit 17 bp. Liquidester aktienbasierter Exchange Traded Fund war der Deutsche Bank DAX DVG mit 3 bp. Der liquideste ausländische Wert war Royal Dutch mit 6 bp. XLM erfasst die Liquidität im elektronischen Wertpapierhandel auf Grundlage der impliziten Transaktionskosten und wird für den Roundtrip im Xetra-Orderbuch für alle Wertpapiere im fortlaufenden Handel in Basispunkten (1 bp = 0,01 Prozent) berechnet.

Umsatzstärkster DAX-Titel auf Xetra im Februar war Deutsche Telekom mit 7,5 Mrd. Euro. Bei den MDAX-Werten lag Puma mit 1 Mrd. Euro vorn, im Aktienindex SDAX® EM TV mit 89 Mio. Euro und bei den TecDAX® Werten T-Online mit 600,7 Mio. Euro. Umsatzstärkster Exchange Traded Fund war der Deutsche Bank DAX DVG mit rund 1,2 Mrd. Euro.

DAX®, MDAX®, SDAX® und TecDAX® sind eingetragene Marken der Deutsche Börse AG.

Media Contact

Media Relations Gruppe Deutsche Börse

Weitere Informationen:

http://www.deutsche-boerse.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Kunststoffe – alles Müll?

»Open Lab« im Fraunhofer LBF gibt Einblicke in die Kunststoffforschung. Als erste Stadt in Deutschland erhielt Darmstadt vor 25 Jahren den Ehrentitel »Wissenschaftsstadt«. Auch das Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit…

Zukunft der Ampel wird weiter erforscht

Das Forschungsprojekt „KI4LSA“, welches die Frage beantworten sollte, ob die Steuerung von Ampelanlagen mit künstlicher Intelligenz (KI) den Verkehrsfluss verbessern kann, bringt Fraunhofer im August 2022 zum Abschluss. Über 30…

Schmerzlinderung ohne Nebenwirkungen und Abhängigkeit

Forschende der FAU nutzen Adrenalin-Rezeptoren für hochwirksame Analgetika. Neuartige Substanzen, die Adrenalin- statt Opioid-Rezeptoren aktivieren, haben eine ähnliche schmerzlindernde Wirkung wie Opiate, jedoch keine negativen Folgen wie Atemdepression und Abhängigkeit….

Partner & Förderer