297 Mrd. Euro Umsatz an deutschen Wertpapierbörsen im Januar

Aktienumsatz um 29 Prozent gestiegen / Mehr Geschäft auf Xetra

Nach der Gesamtumsatzstatistik wurden an den deutschen Börsen im Januar 296,8 Mrd. Euro umgesetzt – ein Zuwachs von 10 Prozent gegenüber dem Vormonat (Dezember 2004: 269,8 Mrd. Euro). Davon entfielen 232,9 Mrd. Euro auf Aktien, Optionsscheine und Exchange Traded Funds sowie 63,9 Mrd. Euro auf Renten.

Die Orderbuchstatistik, die in Einfachzählung alle Umsätze im Orderbuch von Xetra und dem maklergestützten Präsenzhandel ermittelt, weist für alle deutschen Börsen für Januar 2005 einen Aktienumsatz von 91,5 Mrd. Euro aus – rund 29 Prozent mehr als im Vormonat (Dezember 2004: 71 Mrd. Euro). In deutschen Aktien wurden dabei rund 86,3 Mrd. Euro umgesetzt, in ausländischen Aktien rund 5,2 Mrd. Euro.

Im Januar entfielen rund 97 Prozent des Handels in deutschen Aktien auf Xetra und das Parkett der FWB Frankfurter Wertpapierbörse. Bei den ausländischen Aktien liefen 79 Prozent des Umsatzes über Xetra und den Präsenzhandel der FWB. Im Januar wurden rund 6,4 Millionen Geschäfte auf Xetra getätigt – rund 24 Prozent mehr als im Vormonat (Dezember 2004: 5,2 Millionen).

Im Januar war die Aktie der Siemens AG auf Basis des Xetra-Liquiditätsmaßes (XLM) die liquideste Aktie im DAX® mit 5 bp für eine Auftragsgröße von 100.000 Euro. Im MDAX® führte Puma mit 16 bp. Liquidester aktienbasierter Exchange Traded Fund war der DAX EX mit 4 bp. Der liquideste ausländische Wert war Royal Dutch mit 7 bp. XLM erfasst die Liquidität im elektronischen Wertpapierhandel auf Grundlage der impliziten Transaktionskosten und wird für den Roundtrip im Xetra-Orderbuch für alle Wertpapiere im fortlaufenden Handel in Basispunkten (1 bp = 0,01 Prozent) berechnet.

Umsatzstärkster DAX-Titel auf Xetra im Januar war Deutsche Telekom mit 8,9 Mrd. Euro. Bei den MDAX-Werten lag Puma mit 849,6 Millionen Euro vorn, im Aktienindex SDAX® EM TV mit 39,8 Mio. Euro und bei den TecDAX® Werten T-Online mit 984,6 Millionen Euro. Umsatzstärkster Exchange Traded Fund war erneut der DAXEX mit rund 1,1 Milliarden Euro.

Die komplette Statistik wurde als Datei in den Presseservice im Internet eingestellt.

Media Contact

Media Relations Gruppe Deutsche Börse

Weitere Informationen:

http://www.deutsche-boerse.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Smarte Implantate

Forschungsteam stellt neue Ergebnisse bei internationalem Workshop vor. Am 6. und 7. Oktober kommen auf Einladung der Professoren Tim Pohlemann und Bergita Ganse von der Universität des Saarlandes internationale Forscherinnen…

Selbstvalidierung von komplexen elektronischen Systemen

… durch Grey-Box-Modelle. Mischt man schwarz und weiß, entsteht grau – und damit eine neuartige Methode, die es ermöglichen soll, dass sich komplexe elektronische Systeme selbst überwachen. Mit sogenannten Grey-Box-Modellen,…

LiDAR- und Radarsensoren – platzsparend im Scheinwerfer verbaut

Autonomes Fahren … Der Mensch hat Augen und Ohren, mit denen er brenzlige Situationen im Straßenverkehr erkennen kann. Bei autonom fahrenden Autos übernehmen eine Reihe von Sensoren diese Aufgabe. Doch…

Partner & Förderer