Informationen zum Teilzeitgesetz im Internet weiter gefragt

Informationen zum Teilzeitgesetz im Internet weiter gefragt
Nettoklick hilft neues Gehalt auszurechnen

Wie kann ich Beruf, Familie und Freizeit besser unter einen Hut bringen? Wäre Teilzeit das Richtige für mich und was bleibt mir dann monatlich noch im Geldbeutel? Diese und andere Fragen zum Thema Teilzeit beantwortet das Bundesarbeitsministerium im Internet. Die gesetzliche Grundlage für mehr Teilzeit wurde Anfang des Jahres geschaffen, jeder Interessierte kann herausfinden, ob und wie sich Teilzeit besser organisieren lässt.

Wer wissen will, was er unterm Strich mit Teilzeit verdient, kann sich das unter http://www.teilzeit-info.de/ auf der gleichen Seite im „Nettoklick“ ausrechnen lassen. Für manche ist es vielleicht eine Überraschung zu sehen, dass die einfache Formel „Halbe Arbeit gleich halbes Gehalt“ nicht immer stimmt. An gleicher Stelle kann man einen Teilzeit-Typtest machen. Soll es eine klassische Variante der Teilzeit sein – jeden Tag wird die Stundenzahl reduziert – oder passt das Modell „Teilzeit invest“ besser zu den eigenen Wünschen? Bei diesem Modell wird Vollzeit gearbeitet, Teilzeit bezahlt und so ein Guthaben angespart, mit dem man einen oder mehrere Wochen und Monate im Jahr Freizeit gewinnt. Der Teilzeit-Typtest hilft, sich über die eigenen Wünsche klar zu werden.

Mit dem neuen Teilzeitgesetz wurde ab Januar 2001 erstmals eine grundsätzlicher Anspruch von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern auf Teilzeit im Gesetz verankert. Teilzeit soll nicht mehr länger die Ausnahme für bestimmte Berufe sein, sondern auch in qualifizierten Positionen für Männer und Frauen selbstverständlich werden. Bundesarbeitsminister Walter Riester ist überzeugt, mit dem Teilzeitgesetz werden, ähnlich wie in anderen Ländern, positive Impulse auf den Arbeitsmarkt ausgehen.

Media Contact

BMA-Pressestelle

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Wie Lymphknoten mit Blut versorgt werden

Droht eine Infektionskrankheit, läuft unser Immunsystem auf Hochtouren: Es setzt Antikörper, weiße Blutkörperchen und Fresszellen in Bewegung. Doch wie das funktioniert, ist noch nicht komplett verstanden – etwa bei den…

Programmierbare Laserstrahlen sparen mehr als 30 Prozent Energie

Neue Freiheiten eröffnen sich in der Lasermaterialbearbeitung: Mit einem Flüssigkristall-Modulator lässt sich das Strahlprofil eines Lasers zeitlich hochaufgelöst frei programmieren. Der Strahl kann auch in identische Kopien aufgeteilt werden. Zusammen…

Soziale Kompetenz für autonome Autos

KI-System deutet Fußgängerverhalten, um Interaktion zwischen Auto und Passanten zu ermöglichen. Autofahren ist mehr als Gas geben, lenken und bremsen: Eine entscheidende Rolle spielt die Verständigung mit anderen Verkehrsteilnehmern. Das…

Partner & Förderer