Test auf HIV Subtyp O rundet Diagnostika-Angebot ab

Bayer hat eine Lizenz von der Roche Diagnostics GmbH, Basel, Schweiz, und von Dade Behring, Deefield, Illinois, USA, zur Entwicklung, Herstellung und Vermarktung eines Tests zur Diagnose von HIV Subtyp O erhalten. Die nicht-exklusive Lizenz ist weltweit für den Bereich klinische Diagnostik gültig. Damit wird Bayer einen Immunoassay entwickeln, mit dem das Blut auf HIV-Antikörper des Genotyps O getestet werden kann.

„Dieses Abkommen ist ein weiterer wichtiger Schritt in unserer Strategie, basierend auf dem aktuellen Wissensstand immer die optimalen Tests anzubieten,“ sagte Rolf Classon, Leiter des Bayer-Geschäftsbereichs Diagnostika. „Durch die Lizenz erhält Bayer Zugang zu einem wesentlichen Bestandteil der Infektionsserologie, gleichzeitig können Roche und Dade Behring auch von ihrer Pionierarbeit profitieren.“

Durch die Lizenzvereinbarung machen Roche und Dade Behring den Test breiter verfügbar. „Wir sehen es als unsere Verpflichtung an, sicherere Bluttests zugänglich zu machen. Mit diesem spezifischen HIV-Test wird die Diagnostik der Infektionskrankheit noch zuverlässiger. Damit werden auch die Empfehlungen der Behörden in den USA und Europa besser berücksichtigt“, sagte Heino von Prondzynski, Leiter von Roche Diagnostics.

„Aufgrund dieser Forschungsleistung wird sich die Aussagekraft der Tests verbessern. Gleichzeitig wird das Risiko verringert, dass infizierte Menschen nicht erfasst werden“, fügte Mark Wolsey-Paige, Leiter Strategie und Geschäftsentwicklung bei Dade Behring, hinzu.

„Wir sind sehr froh darüber, dass wir in unser Portfolio einen weiteren innovativen Test aufnehmen,“ sagte Dr. Hans Hiller, Leiter des Segments Laboratory Testing im Bayer-Geschäftsbereich Diagnostika. „Damit kann Bayer seinen Kunden eine breite Palette von HIV-Nachweisen anbieten.“

Nach Schätzungen der Vereinten Nationen leben 36,1 Millionen Menschen weltweit mit HIV bzw. AIDS; 5,3 Millionen Infektionen wurden 2000 neu diagnostiziert. Im vergangenen Jahr starben an HIV bzw. AIDS drei Millionen Menschen. Diese Infektionskrankheit steht bei den Todesursachen weltweit an vierter Stelle.

Media Contact

BayNews

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

SKAO: Ein Mega-Wissenschaftsprojekt erreicht den nächsten Meilenstein

Bereits Ende der 1980er Jahre haben Astronomen und Astronominnen aus mehreren Ländern den Anstoß gegeben, ein Teleskop mit einer Sammelfläche von annähernd einem Quadratkilometer (eine Million Quadratmeter) zu bauen. Rund…

Konsortium entwickelt nachhaltige Flugtriebwerke

Durch eine neue Antriebstechnik sollen Flugreisen mit reinem Gewissen möglich werden. Angesichts des Klimawandels steigen viele Menschen heute mit schlechten Gewissen ins Flugzeug: Der Ausstoß an klimaschädlichem Kohlenstoffdioxid durch die…

Energie intelligent regeln

In Zeiten der Energiekrise ist intelligente Stromnutzung besonders wichtig. Ideal, wenn dies keine aktive Einsparung der Nutzer:innen erfordert, sondern lediglich auf Algorithmen basiert. Eine Forschungsgruppe um HM-Professorin Stephanie Uhrig zeigt,…

Partner & Förderer