Siemens Business Services wird Autorisierter Support Provider von HP

Ab sofort ist Siemens Business Services (SBS) zusammen mit ihren deutschen IT-Service-Töchtern Sinitec „Autorisierter Support Provider“ der Hewlett-Packard GmbH. Das Service-Angebot von SBS erstreckt sich nun auch über die Personal-Computing-Produkte von Hewlett-Packard (HP), darunter sämtliche Desktop-PCs, Mobile Computer, Netserver, die Drucker Laserjet und Inkjet sowie die neuen „All-in-One“-Officejets. Gleichzeitig übernimmt SBS den gesamten Post-Sales-Support für die Abwicklung von Gewährleistungsfällen bei diesen Produkten.

Im Rahmen des gemeinsamen Abkommens erhält Siemens Business Services Zugang zu speziellen Websites und Informationsdiensten von HP, um mit Servicedokumentationen, Diagnosesystemen, Treibern und Tools die Betreuung für die HP-Produkte optimal abwickeln zu können. Darüber hinaus werden die Service-Profis von SBS in besonderen Zertifizierungsprogrammen auf HP-Produkte geschult und haben Zugriff auf das HP-Onlinesystem für die Bestellung von Original-Ersatzteilen. Die Service-Leistungen von SBS stehen dem Kunden rund um die Uhr und sieben Tage in der Woche zur Verfügung. Dabei sorgt die flächendeckende Außenorganisation von SBS durch kurze Anfahrtswege für eine schnelle Lösung von Problemfällen.

Die Kooperation basiert auf den Auswahlkriterien des einschlägigen Partnerprogramms von HP. Dies beinhaltet, dass nur solche IT-Kundendienstorganisationen aufgenommen werden, die den Anforderungen in Bezug auf qualifiziertes Fachpersonal, Hotline, Ersatzteillogistik, individuelle Kundenbetreuung, statistische Auswertungen und Umsatz mit HP genügen. Dies schließt auch die Intensivierung der Vertriebsaktivitäten für HP-Produkte ein.

Hewlett-Packard und Siemens Business Services planen, die Kooperation weltweit auszubauen. „Die Service-Vereinbarung der beiden Unternehmen führt die seit mehreren Jahren im Bereich `Mission Critical Systeme´ bestehende, erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Hewlett-Packard und Siemens Business Services fort“, betonte Karl-Heinz Amon, Field Operation Manager der Commercial Support Service Organisation Central Europe bei HP.

„Die neue Vereinbarung mit HP passt ausgezeichnet in unser Produktportfolio als Managed Services Partner“, ergänzt Udo Hinsche, Mitglied der Geschäftsführung SBS Deutschland. „Wir sind ein herstellerneutraler Service-Anbieter im Multivendor-Umfeld und können unseren Kunden zusätzlich Integrationsleistungen rund um die HP-Produktpalette anbieten.“

Siemens Business Services (SBS) ist einer der weltweit führenden Anbieter für Electronic und Mobile Business. Mit umfassendem Know-how und spezifischem Branchenwissen bietet SBS Lösungen und Dienstleistungen aus einer Hand an – von der Beratung über die Systemintegration bis hin zur Übernahme von kompletten Geschäftsprozessen der Kunden sowie dem Management von IT-Infrastrukturen. Im Geschäftsjahr 2000 (30. September) erzielte SBS einen Umsatz von 5,8 Mrd. EUR. Das Unternehmen beschäftigt weltweit 33 500 Mitarbeiter.

Media Contact

Andreas vom Bruch Siemens AG SBS Presse

Weitere Informationen:

http://www.sbs.siemens.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Molekularer Kompass für die Ausrichtung von Zellen

Auch Pflanzen haben Adern, die Nährstoffe durch ihren ganzen Körper transportieren. Die Organisation dieser Adern wird durch das Hormon Auxin gesteuert. Dieses wandert von Zelle zu Zelle und gibt ihnen…

Europäischer Innovationspreis EARTO 2020 für neuartiges Brandschutzgel

Das Fraunhofer UMSICHT hat zusammen mit dem Industriepartner Hörmann Glastechnik KG ein neuartiges Brandschutzgel und einen Produktionsprozess für feuerwiderstandsfähige Verglasung entwickelt. Dafür erhielt das Forscherteam den dritten Innovationspreis der European…

Kurzlebig und ganz schön bunt

Verschollenes Chamäleon nach mehr als 100 Jahren wiederentdeckt. Die Bedrohung der globalen Biodiversität ist eine große Herausforderung für die Menschheit, aber über den konkreten Gefährdungszustand vieler Arten wissen wir bis…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close