Bayer und DuPont bauen Anlage für PBT-Polymere

Bayer und DuPont gründen vorbehaltlich der Genehmigung durch die zuständigen Kartellbehörden ein Joint Venture zur Herstellung von Polybutylenterephthalat (PBT) Basis-Polymeren in Europa. Eine entsprechende Vereinbarung haben die beiden Konzerne jetzt unterzeichnet. Die Produkte werden beide Unternehmen unabhängig von einander zu PBT-Compounds weiterverarbeiten und vermarkten.

Das Joint Venture wird eine neue Produktionsstätte – mit 80.000 Jahrestonnen Kapazität eine der größten weltweit und ausgestattet mit modernster Technologie – am DuPont-Standort Uentrop errichten. Der Baubeginn ist für Herbst 2001 vorgesehen und die Inbetriebnahme für das erste Halbjahr 2003. Durch die Anlage entstehen ca. 60 neue Dauerarbeitsplätze am Standort; bis zu 200 Personen werden im Rahmen der Baumaßnahmen eingesetzt.

DuPont stellt in Uentrop derzeit mit rund 600 Mitarbeitern eine Reihe von Polymer-Produkten her. Außerdem hat hier die DuPont SA ihren Sitz, ein 50/50-Joint Venture zwischen Sabanci und DuPont zur Erzeugung von Produkten auf der Basis von Polyester-Fasern.

Mit der neuen Anlage reagieren Bayer und DuPont auf das Marktwachstum für Polybutylenterephthalat, das auf etwa sieben bis neun Prozent jährlich – eine der höchsten Raten bei technischen Polymeren – geschätzt wird. Die Entscheidung unterstreicht das Vertrauen in die Marktchancen und stellt sicher, dass die Unternehmen der wachsenden Nachfrage weltweit entsprechen können.

Der Geschäftsbereich Kunststoffe des Bayer Konzerns erwirtschaftet im globalen Geschäft mit ca. 7.000 Mitarbeitern einen Jahres-Umsatz von über 3,5 Milliarden Euro. Schwerpunkt der Aktivitäten sind Herstellung und Vertrieb von Technischen Thermoplasten, insbesondere für die Automobil-, Elektro- und Elektronikindustrie. Dazu zählen u.a. Polycarbonate, ABS und ABS-Blends, SAN, Polyester PBT, PET und Blends, Polyamide sowie thermoplastische Polyurethane und transparente Platten und Folien.

DuPont Technische Kunststoffe produziert und vermarktet eine große Palette von thermoplastischen Polyestern und Polyester-Elastomeren, Polyacetale, Polyamide, Flüssigkristalline Polymere (LCP) und Polyimide. Weltweite Anwendungsbereiche sind die Luft- und Raumfahrt, Haushaltsgeräte, Automobil-, Konsumgüter-, Elektro- und Elektronikindustrie, Sportbekleidung sowie viele andere Sektoren.

Media Contact

BayNews

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Künstliche Intelligenz für die Lymphom-Diagnostik

Die Universität Kiel und das UKSH ist an einem interdisziplinären Projekt beteiligt, das die digitale Analyse von mikroskopischen Bildern erprobt und prüft, ob künstliche Intelligenz molekulare Analysen ersetzen kann. Die…

Immunbooster hilft bei viralen Atemwegserkrankungen

Zentrum für Klinische Studien (ZKS) bringt Erkenntnisse aus der Wissenschaft in die praktische Anwendung. Die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) ist deutschlandweit eine der führenden Einrichtungen in der Impfstoff-Forschung. Bevor neue…

Was »Geckofüße« und intelligente Robotergreifsysteme gemeinsam haben

Keine Wand ist ihnen zu steil, sie laufen kopfüber an Decken, ihre fein-behaarten Füße haften besser als jeder Profikleber, ohne Spuren zu hinterlassen, und sie trotzen der Schwerkraft: Die Füße…

Partner & Förderer