Air France kauft zwei 747-Frachter neuester Technologie

Das "Schlaganfall-Info-Mobil" ist von Mai bis August 2001 in 40 deutschen Städten unterwegs. Die medizinischen Untersuchungsgeräte an Bord ermöglichen es dem beratenden Arzt, innerhalb von zehn Minuten das persönliche Schlaganfallrisiko zu ermitteln. Foto: Bayer AG


Air France hat zwei Longer-Range 747-400 Frachter gekauft. Das jüngste Mitglied der 747-Familie findet damit bereits kurz nach dem Programmstart großen Anklang bei den Airlines. Erst Ende April hatte die Leasinggesellschaft ILFC fünf der 747-Frachter neuester Technologie bestellt. Der erste Frachter der nächsten 747-Generation für Air France wird bereits im Oktober 2002 ausgeliefert. Boeing hatte diesen neuen Vertrag schon vor der Veröffentlichung auf seiner Orderliste geführt, ohne den Kunden zu nennen. Insgesamt hat Boeing in den ersten Monaten dieses Jahres bereits 13 Boeing 747 verkauft.

"Die erhöhte Kapazität der Longer-Range 747-400F erlaubt es uns, unsere Ziele auch bei nahezu maximaler Beladung ohne Zwischenstopp zu erreichen", lobt Marc Boudier, der Vorstandsvorsitzende der Air France Cargo, das Flugzeug. Die Frachtversion der Longer-Range 747-400 wird den Fluggesellschaften knapp 1.000 Kilometer mehr Reichweite oder bis zu zehn Tonnen mehr Nutzlastkapazität bieten. Mit 113 Tonnen Fracht an Bord wird das neue Flugzeug eine Reichweite von rund 9.300 Kilometern haben und damit beispielsweise auch Strecken wie Frankfurt-Seoul oder Frankfurt-San Francisco bedienen können.

Wie die Passagierversion des neuen Jumbos wird auch der neue Frachter ein im Vergleich zur heutigen 747-400 um 16 Tonnen höheres Startgewicht von nunmehr 413 Tonnen haben. Dazu werden Rumpf, Tragflächen und Fahrwerk verstärkt; die Triebwerke erhalten mehr Schub. Zudem wird der Jumbo des 21. Jahrhunderts mit modernsten Bordsystemen ausgestattet sein.

Air France ist das viertgrößte Luftfrachtunternehmen der Welt und verkauft mehr als fünf Milliarden Tonnenkilometer pro Jahr. Die Fluggesellschaft betreibt eine der größten Boeing-Flotten in Europa und setzt unter anderem auch 38 Boeing 747 in der Passagier- und Frachtausführung ein.

Media Contact

ots

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Meilenstein in der Lungenhochdruck-Therapie

Bei der pulmonalen arteriellen Hypertonie (PAH) verengen sich die kleinen Lungengefäße immer mehr und behindern den Bluttransport in die Lunge. Ein neues Medikament kann diese Veränderung stoppen und möglicherweise sogar…

Neutrinos erstmals in Teilchenbeschleuniger nachgewiesen

Ein Team mit Beteiligung von Forschenden der Universität Bern hat erstmals Neutrinos nachgewiesen, die von einem Teilchenbeschleuniger erzeugt wurden, namentlich vom Large Hadron Collider (LHC) des CERN. Die Entdeckung wird…

Innovative Technologien entfernen Arzneimittelrückstände aus Abwasser

Jedes Jahr am 22. März erinnert der Weltwassertag an die Bedeutung einer der wichtigsten Lebensressourcen. Unser Planet ist zu fast zwei Dritteln mit Wasser bedeckt, aber nicht einmal drei Prozent…

Partner & Förderer