Aktienkurse direkt ins Auto

BMW jetzt mit Finanzinformationen von Infobolsa

Der Informationsanbieter Infobolsa, ein Unternehmen der Gruppe Deutsche Börse, liefert Finanzinformationen direkt in BMW Fahrzeuge. Fahrer der aktuellen BMW 7er Modellreihe können über den mobilen Internetdienst von BMW (BMW Online) aktuelle Kursinformationen deutscher Aktien, internationale Aktienindizes und Charts im Fahrzeug abrufen. Infobolsa liefert die Daten und Charts über einen Datenfeed an BMW. Die Finanzinformationen werden dann per Mobilfunk in das Fahrzeug übertragen.

„Grund für die Entscheidung von BMW für Infobolsa war die hohe Qualität und Verfügbarkeit der Daten sowie die Zuverlässigkeit unserer Dienstleistungen,“ sagte Michael Rode, Geschäftsführer der Infobolsa Deutschland GmbH.

Der Informationsanbieter Infobolsa Deutschland ist eine Tochtergesellschaft der Infobolsa S.A. Madrid, einem Gemeinschaftsunternehmen der Deutsche Börse AG und der Bolsa de Madrid. Infobolsa bündelt und vertreibt Echtzeit-Finanzinformationen über Datenfeeds und Terminallösungen mit einem breiten Funktionsspektrum. Das Angebot umfasst Daten nationaler und internationaler Aktien-, Renten- und Terminmärkte, Geld- und Warenmärkte sowie Finanznachrichten. Darüber hinaus liefert das Unternehmen Fondsinformationen, Unternehmensstammdaten und Analysen zu mehr als 40.000 Unternehmen.

Media Contact

Deutsche Boerse

Weitere Informationen:

http://www.deutsche-boerse.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Kunststoffe – alles Müll?

»Open Lab« im Fraunhofer LBF gibt Einblicke in die Kunststoffforschung. Als erste Stadt in Deutschland erhielt Darmstadt vor 25 Jahren den Ehrentitel »Wissenschaftsstadt«. Auch das Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit…

Zukunft der Ampel wird weiter erforscht

Das Forschungsprojekt „KI4LSA“, welches die Frage beantworten sollte, ob die Steuerung von Ampelanlagen mit künstlicher Intelligenz (KI) den Verkehrsfluss verbessern kann, bringt Fraunhofer im August 2022 zum Abschluss. Über 30…

Schmerzlinderung ohne Nebenwirkungen und Abhängigkeit

Forschende der FAU nutzen Adrenalin-Rezeptoren für hochwirksame Analgetika. Neuartige Substanzen, die Adrenalin- statt Opioid-Rezeptoren aktivieren, haben eine ähnliche schmerzlindernde Wirkung wie Opiate, jedoch keine negativen Folgen wie Atemdepression und Abhängigkeit….

Partner & Förderer