Business-Analysesoftware stark im Kommen

Über 4,8 Mrd. Dollar Marktvolumen bis 2007

Der Weltmarkt für Analysesoftware im Geschäftsbereich wird laut Marktforschungsunternehmen IDC bis 2007 auf über 4,8 Mrd. Dollar anwachsen. Mit 12,9 Prozent jährlich werde die Nachfrage nach Analysesoftware im Bereich Customer Relationship Management (CRM) besonders stark ansteigen, aber auch die Bereiche Finanzanalyse (plus 10,3 Prozent/Jahr) und Prozessanalyse (plus 7,4 Prozent/Jahr) könnten sich als guter Boden für Investitionen erweisen.

IDC empfiehlt Unternehmen, die aus diesem Wachstum Kapital schlagen wollen, sich in allen drei Sparten einzunisten. Sei es durch eigene Entwicklungen, durch Partnerschaften oder durch Übernahmen. Weiters werde es für sie notwendig sein, die Benutzerfreundlichkeit der Analysesoftware zu erhöhen. Ihren Kunden rät IDC vor allem auf die Effizienz der Analysesoftware zu achten und nicht auf eine Kosten-Nutzen-Rechnung zu vergessen.

Media Contact

Stefan Theißbacher pressetext.austria

Weitere Informationen:

http://www.idc.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Digitale Lösungen für betreute Wohnformen

Projekt soll Potenziale der Digitalisierung in der Betreuung von chronisch psychisch kranken und seelisch behinderten Menschen aufzeigen. Kann durch digitale Lösungen eine Verbesserung der Versorgungsqualität im betreuten Wohnen geschaffen werden?…

3-D-Laser-Nanodrucker als kleines Tischgerät

Die Laser in heutigen Laserdruckern für Papierausdrucke sind winzig klein. Bei 3-D-Laserdruckern, die dreidimensionale Mikro- und Nanostrukturen drucken, sind dagegen bisher große und kostspielige Lasersysteme notwendig. Forschende am Karlsruher Institut…

Polymere mit Helix-Blöcken

Domänenbildung bei supramolekularen Polymeren durch Bestrahlung mit UV-Licht. Künstliche Polymere sind die Grundstoffe aller Kunststoffe, und haben zumeist keinen geordneten Aufbau (im Gegensatz zu Biopolymeren wie Proteinen). Ein Forschungsteam hat…

Partner & Förderer