"Die Zukunft von Dienstleistungen – Auswirkungen auf Arbeit, Umwelt und Lebensqualität"

Ergebnisse des Verbundprojektes von IAT und WI liegen jetzt als Veröffentlichung vor

Der Weg Deutschlands in eine Dienstleistungsgesellschaft muss im Sinne ökonomischer, sozialer und ökologischer Nachhaltigkeit gesteuert werden. Dieses aktuelle umwelt- und beschäftigungspolitische Thema haben das Institut Arbeit und Technik, Gelsenkirchen und das Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie (WI) in einem zweijährigen Verbundprojekt bearbeitet, dessen Ergebnisse soeben als Sammelband erschienen sind.

Anspruchsvolles Ziel des Verbundprojektes war es, die ökologischen, wirtschaftlichen und sozialen Aspekte einer zunehmenden Dienstleistungsorientierung und neuer ökoeffizienter Produktions- und Konsumstile auf dem Weg zu einer zukunftsfähigen Gesellschaft zu untersuchen. Hierbei wurden die arbeits- und beschäftigungspolitische Debatte um den „Hoffnungsträger Dienstleistungssektor“ und die ökologische Diskussion um die umweltschonenden Wirkungen einer (Öko-)Effizienzrevolution miteinander verbunden und auf Chancen, Wechselwirkungen und Umsetzungshemmnisse hin analysiert. „Neue Wohlstandsmodelle“ und „mehr Lebensqualität“ für heutige und zukünftige Generationen setzen voraus, dass der Zusammenhang zwischen der Erhaltung der natürlichen Lebensgrundlagen, der Sicherung des persönlichen Lebensunterhalts und einer gerechteren Verteilung von Lebenschancen in Analyse und gesellschaftlicher Praxis mehr beachtet wird als bisher.

Die 21 Beiträge des Sammelbandes beleuchten die verschiedenen Facetten dieser Verbindung von Arbeit, Umwelt und Lebensqualität und skizzieren Rahmenbedingungen für die Dienstleistungsgesellschaft der Zukunft. Betrachtet werden dabei zentrale Problemstellungen wie demographischer Wandel, Umweltbelastung, neue Qualifikationen, Arbeitszeitmuster, Lebensqualität und technische Innovationen.

Für weitere Fragen steht
Ihnen zur Verfügung:
Prof. Dr. Gerhard Bosch
Durchwahl: 0209/1707-147

Media Contact

Claudia Braczko idw

Weitere Informationen:

http://iat-info.iatge.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Kunststoffe – alles Müll?

»Open Lab« im Fraunhofer LBF gibt Einblicke in die Kunststoffforschung. Als erste Stadt in Deutschland erhielt Darmstadt vor 25 Jahren den Ehrentitel »Wissenschaftsstadt«. Auch das Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit…

Zukunft der Ampel wird weiter erforscht

Das Forschungsprojekt „KI4LSA“, welches die Frage beantworten sollte, ob die Steuerung von Ampelanlagen mit künstlicher Intelligenz (KI) den Verkehrsfluss verbessern kann, bringt Fraunhofer im August 2022 zum Abschluss. Über 30…

Schmerzlinderung ohne Nebenwirkungen und Abhängigkeit

Forschende der FAU nutzen Adrenalin-Rezeptoren für hochwirksame Analgetika. Neuartige Substanzen, die Adrenalin- statt Opioid-Rezeptoren aktivieren, haben eine ähnliche schmerzlindernde Wirkung wie Opiate, jedoch keine negativen Folgen wie Atemdepression und Abhängigkeit….

Partner & Förderer