Grundstein für langfristige Zusammenarbeit

  • Zusätzliches Einwahlnetz für freenet.de-Kunden
  • Einstieg in das DSL Geschäft
  • Kompatibilität mit möglichem Festnetz-Deal von freenet und MobilCom

Die freenet.de AG, Deutschlands zweitgrößter Online-Dienst, hat mit der mediaWays GmbH Internet-Services eine Absichtserklärung zur langfristigen Zusammenarbeit im Schmal- und Breitband-Zugangsgeschäft unterzeichnet. Die Telefónica Tochter mediaWays ist der größte alternative IP Carrier und Betreiber einer der größten Netzplattformen in Europa und verfügt sowohl über ein deutschlandweites Netzwerk für die Analog- und ISDN-Einwahl als auch über eine Plattform zur Anbindung von T-DSL-Kunden. freenet gewinnt mit der Kooperation einen zusätzlichen Netzpartner neben der MobilCom AG und realisiert gleichzeitig den angekündigten Einstieg in das Breitband-Geschäft.

Die Absichtserklärung regelt die wesentlichen Rahmenbedingungen der Zusammenarbeit in zwei Punkten: zum einen die Realisierung und Abwicklung des Kunden-Wachstums im Bereich des schmalbandigen Zugangsgeschäftes. freenet.de wird zusätzlich zur bestehenden MobilCom-Einwahlstruktur die Einwahlplattformen von mediaWays zur Abwicklung seines Internetverkehrs nutzen. Gleichzeitig erzielt freenet.de so eine höhere Flexibilität in einem für das Unternehmen sehr wichtigen strategischen Geschäftsfeld. Zum anderen ist mit der Absichtserklärung der Einstieg von freenet.de in das DSL-Geschäft vereinbart worden. freenet.de hat damit die Möglichkeit, zukünftig seinen Kunden einen Internet-Zugang über T-DSL auf Basis des mediaWays-Netzwerkes anzubieten.

„Die Zusammenarbeit mit mediaWays ist so ausgelegt, dass auch nach der angestrebten Übernahme des MobilCom Festnetzgeschäftes die Synergien zwischen beiden Parteien optimal genutzt werden können“, so Eckhard Spoerr, Vorstandsvorsitzender der freenet.de AG.

Über mediaWays

Die Telefónica Data-Tochter mediaWays ist die Nr. 2 im deutschen IT/TK-Markt nach der Deutschen Telekom und der größte alternative IP Carrier für Businesskunden Deutschlands. Auf 40.000 km Backbone und 280 Einwahlknoten vermittelt mediaWays das höchste Onlineminutenaufkommen und betreibt 30 der größten deutschen Onlinedienste, darunter AOL. Gemeinsam mit dem Partner und der zweiten deutschen Telefónica Data-Tochter HighwayOne, dem Business-SDSL-Anbieter für kleine und mittelständische Unternehmen, bietet mediaWays alle klassischen Internetdienstleistungen, alle Zugangsarten und alle Leistungsvarianten von Schmal- bis Breitband an. Als führender Anbieter von Kommunikationslösungen für Businesskunden entwickelt mediaWays flexible, hochkomplexe und sichere Virtual Private Networks inkl. Voice over IP und High End Hosting mit Hochsicherheitsleveln. Das Network Control Center mit echtem 24 Stundenbetrieb, eigene Servicegroups sowie Hochsicherheits-Großrechenzentren u.a. in Gütersloh, Frankfurt und London betreuen die Topserver Deutschlands, darunter die RTL Serverfarm. Individuelle Systeme und Applikationen werden von 350 Mitarbeitern an 16 Standorten in Deutschland und UK mit einem Technologievorsprung von i. d. R. ein bis zwei Jahren frei skalierbar umgesetzt. mediaWays entwickelt zudem komplette Kommunikationslösungen für internationale Konzerne wie das weltweite Corporate Network der Bertelsmann AG. Weitere Kunden sind DaimlerChrysler, Toyota, Deutsche Bank, RWE oder Lycos. Beim Ausbau des internationalen Geschäftes arbeitet mediaWays mit seinem Gesellschafter Telefónica S.A. zusammen, in Deutschland kooperieren die beiden Telefónica Data-Töchter mediaWays und HighwayOne.

Über freenet.de AG

Die freenet.de AG ist der zweitgrößte Online-Dienst Deutschlands und bietet ihren Kunden neben einem günstigen Internet-Zugang zahlreiche kostenlose Services und Dienstleistungen. Mit den Kernbereichen Internet-Access, E-Commerce, Advertising, Content und dem umfassenden Portal www.freenet.de mit zahlreichen Applikationen hat sich freenet.de mit mehr 3,2 Millionen Einwahlhaushalten und über 5,6 Millionen Mitgliedern als erfolgreiches Medien-, Kommunikations- und Kaufhaus fest im Online-Markt etabliert. Als „der beste Provider“ ging freenet.de im großen Provider-Test der online today (Ausgabe 04/2002) hervor. Weitere Informationen finden Sie unter www.freenet-ag.de.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Mikroalge Stylodinium – ein geheimnisvoller Unbekannter aus dem Moor

Die Alge des Jahres 2022 … LMU-Biologe Marc Gottschling untersucht die Panzergeißler seit Langem. Einer ihrer bemerkenswertesten Vertreter wird jetzt zur Alge des Jahres 2022 gewählt. Die Mikroalge Stylodinium wird…

Zur Rolle von Bitterrezeptoren bei Krebs

Rezeptoren als Angriffspunkte für Chemotherapeutika. Bitterrezeptoren unterstützen den Menschen nicht nur beim Schmecken. Sie befinden sich auch auf Krebszellen. Welche Rolle sie dort spielen, hat ein Team um Veronika Somoza…

Das ungleichmäßige Universum

Forscher untersuchen kosmische Expansion mit Methoden aus der Physik von Vielteilchensystemen. Mathematische Beschreibungen der Expansion des Universums beinhalten einen systematischen Fehler: Man nimmt an, dass die Materie im Universum gleichmäßig…

Partner & Förderer