Neue Ära in der US-Handelspolitik

„Mit Zustimmung des Repräsentantenhauses zu erweiterten Handelsvollmachten beginnt eine neue Ära in der US-Handelspolitik. Damit erhält US-Präsident Bush freie Bahn um handelspolitisch durchzustarten und Projekte durchzuführen, die ihm bisher verwehrt waren.“ Dies erklärt Anton F. Börner, der Präsident des Bundesverbandes des Deutschen Groß- und Außenhandels (BGA), heute in Berlin.

„Bush wird vom handelspolitischen Papiertiger zum gleichberechtigten Partner. Ich bin sicher, dass die beiden wichtigsten Welthandelspartner nun die Gunst der Stunde nutzen und neuen Schwung in die laufende WTO-Runde bringen“, so der BGA-Präsident.

Börner weiter: „Mit neuen Subventionen ist die Trade Promotion Authority zwar teuer erkauft, aber sie ist von entscheidender Wichtigkeit. Der US-Kongress wird nun nicht mehr in laufende handelspolitische Verhandlungen eingreifen. Die Bush-Administration kann daher in der Handelspolitik nun genauso sicher auftreten wie die EU-Kommission.“

„Mit der Handelsvollmacht kann Bush auch neuen Schwung in sein Lieblingsprojekt, die panamerikanische Freihandelszone FTAA, bringen. Damit wird eine neue Runde im Wettlauf mit der EU um die Märkte Lateinamerikas eingeläutet. Auch die EU braucht eine Freihandelszone mit Lateinamerika. Zur Vollendung muss sie ihre Verhandlungen mit dem Mercosur zügig zum Abschluss bringen“, so Börner.

„Dies ist ein guter Tag für den Welthandel und das Wachstum der Weltwirtschaft. Es ist auch ein gutes Signal für die Entwicklungs- und Schwellenländer, über den freien Welthandel zu mehr Wohlstand zu gelangen“, so Börner abschließend.

Media Contact

Diplom-Volkswirt Jens Nagel ots

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Energetischer Quartiersumbau für bezahlbares Wohnen

Im Großprojekt »smood® – smart neighborhood« arbeiteten in den vergangenen Jahren unter wissenschaftlicher Beteiligung von Fraunhofer 16 Unternehmen, vier Forschungseinrichtungen und ein Verein an der Zukunft der energetischen Sanierung: Vom…

Bioresorbierbare Membran für die Heilung innerer und äußerer Wunden

Fraunhofer-Forschenden ist es gelungen, aus bioresorbierbarem Kieselgel Renacer® eine elektroversponnene Membran herzustellen, die weder zell- noch gentoxisch ist. Diese Matrix ahmt Faserstrukturen nach, die im Bindegewebe vorkommen. Sie eignet sich…

Mobilfunksystem für die zuverlässige Fernsteuerung von Drohnen

Unterbrechungsfreie Datenübertragung für unbemannte Flugkörper. Drohnen sind immer häufiger auch außerhalb der Sichtweite der steuernden Person unterwegs. Jedoch eignen sich konventionelle Fernsteuerungen aufgrund ihrer Reichweitenbegrenzung nicht für solche Flüge. Einfache…

Partner & Förderer