Interne Vermittlung statt Entlassung – IAQ-Projekt untersucht Arbeitsmärkte in Unternehmen

Eine internationale Konferenz des Instituts Arbeit und Qualifikation (IAQ) der Universität Duisburg-Essen am 4. April in Gelsenkirchen soll dazu beitragen, diese internen Arbeitsmärkten bekannt zu machen und die Erfolgsfaktoren und Hemmnisse solcher Arbeitsvermittlung zu identifizieren.

Vorgestellt werden die Ergebnisse des von der Hans-Böckler-Stiftung geförderten Forschungsprojekts „WEGA“ (Wirksamkeit von Einrichtungen zur Gestaltung interner Arbeitsmärkte), in dessen Rahmen das Management und die Arbeitnehmervertreter von mehr als 60 internen Arbeitsmärkten in Unternehmen und Verwaltungen befragt worden sind.

Zusätzlich waren neun interne Arbeitsmärkte Gegenstand intensiver Fallstudien. Die Projektergebnisse zeigen, welche Effekte die interne Arbeitsvermittlung auf die Beschäftigungssicherheit der betroffenen Menschen und auf die personelle Flexibilität der Unternehmen und Verwaltungen hat.

Die Konferenz zielt auf ein internationales Publikum: Praktiker aus dem Management interner Arbeitsmärkte, betriebliche Interessenvertreter und Experten aus Deutschland und dem europäischen Ausland präsentieren konkrete Beispiele der Gestaltung interner Arbeitsmärkte. Interessenten können auf Anfrage teilnehmen.

Weitere Informationen und Anmeldung: Gernot Mühge, Tel. 0209/1707-255, gernot.muehge@uni-due.de

Johannes Kirsch, Tel. 0209/1707-259, johannes.kirsch@uni-due.de

Redaktion: Claudia Braczko, Tel. 0209/1707-176, 0170-8761608, presse-iaq@uni-due.de

Ansprechpartner für Medien

Ulrike Bohnsack idw

Weitere Informationen:

http://www.uni-duisburg-essen.de/

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Mikroschwimmer lernen effizientes Schwimmen von Luftblasen

Forscher am Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation zeigen, dass das Geheimnis des optimalen Mikroschwimmens in der Natur liegt: Ein effizienter Mikroschwimmer kann seine Schwimmtechniken von einem unerwarteten Mentor erlernen: einer…

Neue antimikrobielle Polymere als Alternative zu Antibiotika

Neue Emmy Noether-Gruppe der Universität Potsdam forscht gemeinsam mit Fraunhofer IAP Am 1. Januar 2021 nahm die neue Emmy Noether-Gruppe »Antimikrobielle Polymere der nächsten Generation« an der Universität Potsdam in…

Besser gebündelt: Neues Prinzip zur Erzeugung von Röntgenstrahlung

Göttinger Physiker entwickeln Methode, bei der Strahlen durch „Sandwichstruktur“ simultan erzeugt und geleitet werden. Röntgenstrahlung ist meist ungerichtet und schwer zu leiten. Röntgenphysiker der Universität Göttingen haben eine neue Methode…

Partner & Förderer

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass sie "Cookies zulassen", um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

schließen