65 Prozent Umsatzanstieg auf Xetra im Januar

Im Januar wurden auf Xetra und dem Parkett der Börse Frankfurt laut Orderbuchstatistik 307 Mrd. Euro umgesetzt – ein Plus von rund 61 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat (Januar 2007: 191,1 Mrd. Euro).

Davon entfielen 292,7 Mrd. Euro auf das elektronische Handelssystem Xetra, das damit um 65 Prozent im Jahresvergleich (Januar 2007: 176,6 Mrd. Euro) zulegte, und 15 Mrd. Euro auf den Parketthandel (Januar 2007: 14,4 Mrd. Euro). In deutschen Aktien wurden 289,8 Mrd. Euro umgesetzt, in ausländischen Aktien 13,4 Mrd. Euro.

Auf Xetra und das Parkett der Börse Frankfurt entfallen damit rund 97,8 Prozent des Handelsvolumens in deutschen Aktien. Bei ausländischen Aktien liefen über

82 Prozent des Umsatzes über Xetra und den Präsenzhandel.

Auf Xetra wurden im Januar 25,2 Millionen Transaktionen getätigt, ein Anstieg von 106 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat (Januar 2007: 12,2 Millionen).

Die Aktie der E.ON AG war im Januar auf Basis des Xetra-Liquiditätsmaßes
(XLM) die liquideste Aktie im Index DAX® mit 6 bp für eine Auftragsgröße von 100.000 Euro. Im MDAX® führte AWD Holding mit 12 bp. Liquidester Exchange Traded Fund war der db-x-trackers II iBOXX Sovereigns Eurozone 1-3 TR mit 2 bp. Der liquideste ausländische Wert war Royal Dutch Shell mit 14 bp. XLM misst die Liquidität im elektronischen Wertpapierhandel auf Grundlage der impliziten Transaktionskosten. Es wird in Basispunkten (1 bp = 0,01 Prozent) ausgedrückt; ein niedriges XLM steht für hohe Liquidität eines Wertpapiers.

Umsatzstärkster DAX®-Titel auf Xetra im Januar war Siemens AG mit 20,3 Mrd. Euro. Bei den MDAX®-Werten lag K+S AG mit 2 Mrd. Euro vorn, im Aktienindex SDAX® führte Air Berlin mit 222 Mio. Euro und bei den TecDAX®-Werten Q-Cells AG mit 2 Mrd. Euro. Umsatzstärkster Exchange Traded Fund war iShares DAX EX mit 4,7 Mrd. Euro.

An allen Wertpapierbörsen in Deutschland wurden im Januar laut Orderbuchstatistik insgesamt 330,4 Mrd. Euro umgesetzt – ein Plus von 57 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat (Januar 2007: 209,5 Mrd. Euro). Davon entfielen 320,9 Mrd. Euro auf Aktien, Optionsscheine, Zertifikate und Exchange Traded Funds sowie 9,5 Mrd. Euro auf Renten.

DAX®, MDAX®, SDAX® und TecDAX® sind eingetragene Marken der Deutsche Börse AG.

Media Contact

Media Relations Gruppe Deutsche Börse

Weitere Informationen:

http://www.deutsche-boerse.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Was die Körnchen im Kern zusammenhält

Gerüst von Proteinflecken im Zellkern nach 100 Jahren identifiziert. Nuclear Speckles sind winzige Zusammenballungen von Proteinen im Kern der Zelle, die an der Verarbeitung genetischer Information beteiligt sind. Berliner Forschende…

Immunologie – Damit Viren nicht unter die Haut gehen

Ein Team um den LMU-Forscher Veit Hornung hat einen Mechanismus entschlüsselt, mit dem Hautzellen Viren erkennen und Entzündungen in Gang setzen. Entscheidend für die Erkennung ist eine typische Struktur der…

Kleine Moleküle steuern bakterielle Resistenz gegen Antibiotika

Sie haben die Medizin revolutioniert: Antibiotika. Durch ihren Einsatz können Infektionskrankheiten, wie Cholera, besser behandelt werden. Doch entwickeln die krankmachenden Erreger zunehmend Resistenzen gegen die angewandten Mittel. Nun sind Wissenschaftlerinnen…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close