Großhandel gab zum Jahresende nach

Demnach sank der Großhandelsumsatz im November im Vergleich zum Vorjahresmonat nominal um 2,7 Prozent und real um 1,1 Prozent. Die Umsätze im Großhandel mit Maschinen, Ausrüstungen und Zubehör stiegen real um 6,8 Prozent.

Wohingegen der Handel mit Lebensmitteln, Getränken und Tabakwaren abermals eine rückläufige Umsatzentwicklung mit real 3,6 Prozent aufzeigt. Obwohl der Umsatz im konsumnahen Großhandel insgesamt wieder deutlich schwächer tendiert, stieg im Handel mit Ge- und Verbrauchsgütern der Umsatz real um 2,7 Prozent an.

Der Rückgang mit landwirtschaftlichen Grundstoffen und lebenden Tieren fiel erneut am Kräftigsten aus mit real minus 12,4 Prozent.

„Die konjunkturellen Rahmenbedingungen haben sich durch die hohen Rohstoffpreise und den schwache Dollar erschwert. Aber auch die Politik der Großen Koalition setzt den Unternehmen zu, die sich in den letzten Jahren mit Rationalisierungen und Konsolidierungen auf den immer intensiveren Wettbewerb eingestellt haben. Die Reformen der Bundesregierung werden hingegen zögerlich umgesetzt oder gar zurückdiskutiert. Damit der Aufschwung weiter Bestand hat, darf die Politik nicht in parteipolitischen Grabenkämpfen stecken bleiben“, so Börner abschließend.

Ansprechpartner für Medien

André Schwarz presseportal

Weitere Informationen:

http://www.bga.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Mikroschwimmer lernen effizientes Schwimmen von Luftblasen

Forscher am Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation zeigen, dass das Geheimnis des optimalen Mikroschwimmens in der Natur liegt: Ein effizienter Mikroschwimmer kann seine Schwimmtechniken von einem unerwarteten Mentor erlernen: einer…

Neue antimikrobielle Polymere als Alternative zu Antibiotika

Neue Emmy Noether-Gruppe der Universität Potsdam forscht gemeinsam mit Fraunhofer IAP Am 1. Januar 2021 nahm die neue Emmy Noether-Gruppe »Antimikrobielle Polymere der nächsten Generation« an der Universität Potsdam in…

Besser gebündelt: Neues Prinzip zur Erzeugung von Röntgenstrahlung

Göttinger Physiker entwickeln Methode, bei der Strahlen durch „Sandwichstruktur“ simultan erzeugt und geleitet werden. Röntgenstrahlung ist meist ungerichtet und schwer zu leiten. Röntgenphysiker der Universität Göttingen haben eine neue Methode…

Partner & Förderer

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass sie "Cookies zulassen", um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

schließen