Der akademische Abschluss wird für die berufliche Entwicklung an Bedeutung zunehmen

Es geht um das Know-how, weil akademische Weiterbildung den Blick für die eigenen Handlungs- und Unternehmensprozesse schärft, Potentiale erkennbar machen lässt und Innovationen souveräner abschätzen lehrt. Dieser Kompetenzerwerb schafft zugleich die besten Voraussetzungen für die eigene berufliche Weiterentwicklung und den Unternehmenserfolg.

Es geht um den Titel, weil der akademische Abschluss die Kompetenzen offiziell legitimiert, europaweit vergleichbar und anerkannt macht und das Tor öffnet für fortführende Weiterbildung auf akademischem Niveau.

Sie haben eine Berufsausbildung oder den Meisterlehrgang absolviert, sind Absolvent eines IHK-Diploms oder haben einen äquivalenten Abschluss und sind interessiert an Know-how und Titel?

Die Dresden International University (DIU) bietet in Kooperation mit der WirtschaftsAkademie Dresden an der IHK-Bildungszentrum Dresden gGmbH den Bachelorstudiengang „Management und Führung“ an. Das zweistufige Programm integriert den Abschluss der WirtschaftsAkademie als die erste Stufe des Programms. Das Studium führt in einer zweiten Stufe zum staatlich anerkannten ersten akademischen Abschluss Bachelor of Science.

Ziel des Studiengangs ist die anwendungsorientierte berufsbegleitende Qualifizierung im Bereich Management und Unternehmensführung. Die Lehrveranstaltungen beinhalten unter anderem die Grundlagen des Innovationsmanagements, die Personalführung im Unternehmen, Instrumente für Controlling und Organisation, Produkt- und Preispolitik, moderne Marketingverfahren und die Steuerung von KMU's. Der Kompetenzerwerb erfolgt in der Interdisziplinarität aus Betriebswirtschaftslehre, Psychologie, Volkswirtschaftslehre und Recht. Das Studium ist sehr praxisorientiert, die im Studium anzufertigenden Studienarbeiten können Themen aus dem beruflichen Umfeld beinhalten und somit von unmittelbarem Nutzen für die eigene Berufstätigkeit schon während des Studiums sein. Und nicht zu vergessen: Das Studium bietet ideale Voraussetzungen um das eigene Netzwerk zu erweitern. Manch ein Teilnehmer hat beim Studium schon Mitarbeiter und/oder Kunden gewonnen.

Alle Interessenten sind herzlich eingeladen zu unserer Informationsveranstaltung am 17.02.2010 in der DIU.

Media Contact

Stefan Erbe idw

Weitere Informationen:

http://www.di-uni.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Ein 2D-Material, das immer breiter wird

Ein internationales Forschungsteam unter Leitung von Chemiker Prof. Thomas Heine von der TU Dresden hat ein neues Material mit wundersamen Eigenschaften entdeckt: Es handelt sich um einen zweidimensionalen Kristall, der…

Instrument an BESSY II zeigt, wie Licht MoS2-Dünnschichten katalytisch aktiviert

Dünnschichten aus Molybdän und Schwefel gehören zu einer Klasse von Materialien, die als (Photo)-Katalysatoren infrage kommen. Solche günstigen Katalysatoren werden gebraucht, um mit Sonnenenergie auch den Brennstoff Wasserstoff zu erzeugen….

Eine nahe, glühend heiße Super-Erde

Eine heiße Super-Erde in unserer Nachbarschaft ist vermutlich geeignet, um Atmosphärenmodelle von Gesteinsplaneten zu überprüfen. In den letzten zweieinhalb Jahrzehnten haben Astronomen Tausende von Exoplaneten aus Gas, Eis und Gestein…

Partner & Förderer