SRH Logistikhochschule entwickelt die nächste Generation von Cross Docking Centern

Cross Docking Center sind bestandslose Logistikeinrichtungen, in denen ankommende Waren direkt ohne Zwischenlagerung auf ausgehende Verkehre verteilt werden. Traditionell weisen große Logistikzentren einen hohen Flächenbedarf auf, sind oftmals nur per LKW zu erreichen und liegen deshalb weit außerhalb der Ballungsgebiete, so dass sehr viele Verkehre in und aus den Ballungsgebieten entstehen.

Durch das Forschungsprojekt wird ein kompaktes Cross Docking Center entwickelt, welches den Bedarf an versiegelter Fläche erheblich reduziert sowie den Einsatz unterschiedlicher Verkehrsträger wie beispielsweise LKW, Bahn und Schiff ermöglicht. Durch den geringen Flächenbedarf dieser neuen Generation von Cross Docking Centern ist es möglich, diese direkt in den Ballungsgebieten zu platzieren, also nah an der Quelle bzw. Senke von Gütertransporten.

Das Forschungsprojekt wird ein Volumen von ca. 1,8 Mio. € haben, der Anteil der SRH Logistikhochschule liegt bei über 1,4 Mio. €. „Wir sind bereits seit einigen Jahren als Junior-Partner an Forschungsprojekten beteiligt“ sagt Prof. Dr. Ulrich Franke, Rektor der SRH Logistikhochschule, „um so mehr freuen wir uns jetzt, dass wir in diesem großen Projekt die Leitung des Forschungskonsortiums übernehmen“. Partner in dem Forschungsprojekt sind der Kurier- und Expressdienstleister UPS und die Logistikberatung XMC aus Münster. Unternehmen, die sich für dieses Projekt interessieren sind eingeladen, sich bei der SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft zu melden.

Media Contact

Professor Dr. Ulrich Franke idw

Weitere Informationen:

http://www.fh-hamm.srh.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verkehr Logistik

Von allen Aktivitäten zur physischen Raum- und Zeitüberbrückung von Gütern und Personen, einschließlich deren Umgruppierung – beginnend beim Lieferanten, durch die betrieblichen Wertschöpfungsstufen, bis zur Auslieferung der Produkte beim Kunden, inklusive der Abfallentsorgung und des Recyclings.

Der innovations report bietet Ihnen hierzu interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Verkehrstelematik, Maut, Verkehrsmanagementsysteme, Routenplanung, Transrapid, Verkehrsinfrastruktur, Flugsicherheit, Transporttechnik, Transportlogistik, Produktionslogistik und Mobilität.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Nachhaltigkeit für marine Räume

Die Forschungsmission „Schutz und nachhaltige Nutzung mariner Räume“ der Deutschen Allianz Meeresforschung (DAM) untersucht Auswirkungen von Nutzung und Wirkung von Schutzkonzepten für Meer und Küste. Zwei Pilotvorhaben und fünf Verbundprojekte…

Angriff auf das Zellskelett des Malaria-Parasiten

Forschenden des IRI Life Sciences der Humboldt-Universität reinigen und charakterisieren Tubulin, einen Einzelbaustein des parasitären Zellskeletts – ein wichtiger Schritt bei der Suche nach neuen Malaria-Medikamenten. Malaria ist eine der…

LKW-Flotten möglichst emissionsarm betreiben

Software für Fuhrparkmanager… Der Navigationssoftwarekonzern HERE übernimmt ein Software-Tool der Migros, das diese gemeinsam mit der Empa entwickelt hat und macht dieses weltweit verfügbar. Mit dem Tool lassen sich die…

Partner & Förderer