Entwicklung made in Austria – CARPOSITIONER – CP 2001

Ein durch die I.M. IT Informationstechnologie, einer Division der I.M. Rohrverlegungs GmbH, entwickeltes System, erlaubt es nunmehr mit einer Präzision von 3 Metern, KFZ welche mit CP 2001 ausgestattet sind, weltweit zu orten. Die Technologie basiert auf die Zusammenführung von GPS mit GSM und GPRS in Zukunft auch UMTS. Durch die von uns administrierte Informationszentrale, ist einerseits höchster Datenschutz garantiert, anderseits zum Aufspüren und Rückholen sämtliche KFZ-bezogene Daten evident (Besitzerdaten, Fahrgestellnummer, Motornummer, Schlüsselnummer etc.) Fact zum Datenschutz: Sämtliche ortsbezogenen Informationen werden nur im Falle eines, gemeldeten Diebstahl weiterverarbeitet. Neben dem Aufspüren von gestohlenen KFZ, erlaubt dieses System durch die hohe Genauigkeit, auch den vollautomatisierten Betrieb von road pricing und das weltweit. Somit steht jedenfalls einem globaleuropäischem road pricing – rein technisch – nichts mehr im Weg. Infoline: 0800/333 421

Media Contact

Georg Wagner ots

Weitere Informationen:

http://www.imrohr.at/

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verkehr Logistik

Von allen Aktivitäten zur physischen Raum- und Zeitüberbrückung von Gütern und Personen, einschließlich deren Umgruppierung – beginnend beim Lieferanten, durch die betrieblichen Wertschöpfungsstufen, bis zur Auslieferung der Produkte beim Kunden, inklusive der Abfallentsorgung und des Recyclings.

Der innovations report bietet Ihnen hierzu interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Verkehrstelematik, Maut, Verkehrsmanagementsysteme, Routenplanung, Transrapid, Verkehrsinfrastruktur, Flugsicherheit, Transporttechnik, Transportlogistik, Produktionslogistik und Mobilität.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Immunbooster hilft bei viralen Atemwegserkrankungen

Zentrum für Klinische Studien (ZKS) bringt Erkenntnisse aus der Wissenschaft in die praktische Anwendung. Die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) ist deutschlandweit eine der führenden Einrichtungen in der Impfstoff-Forschung. Bevor neue…

Was »Geckofüße« und intelligente Robotergreifsysteme gemeinsam haben

Keine Wand ist ihnen zu steil, sie laufen kopfüber an Decken, ihre fein-behaarten Füße haften besser als jeder Profikleber, ohne Spuren zu hinterlassen, und sie trotzen der Schwerkraft: Die Füße…

Verfahren zur einfachen Herstellung vizinaler Diamine

Ein Team um Prof. Dr. Frank Glorius vom Organisch-Chemischen Institut der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster stellt in der Fachzeitschrift „Nature Catalysis“ einen neuen, direkten Weg vor, auf dem unsymmetrische vizinale Diamine…

Partner & Förderer