"Raus aus der Krise"

Eine kostenlose Sammlung der wichtigsten betriebswirtschaftlichen Handlungsempfehlungen für das krisengeschüttelte Verkehrsgewerbe hat die Verkehrs-Rundschau, das Wochenmagazin für Transport und Logistik aus dem Münchner Verlag Heinrich Vogel, einem Unternehmen der Fachverlagsgruppe BertelsmannSpringer, veröffentlicht.

Das, was sich schon seit geraumer Zeit in den Unternehmen der Transportbranche abspielt, ist mehr als das obligatorische Klagen unter Geschäftsleuten. Die Liberalisierung der europäischen Märkte ohne eine gleichzeitige Harmonisierung der Wettbewerbsbedingungen hat das Gewerbe in eine ihrer schwersten Krisen überhaupt gesteuert. Die Transportpreise sind im Keller, die Spritpreise im Höhenflug und viele Unternehmen am Rande der Zahlungsfähigkeit. Um sich trotz der wirtschaftlichen Schwankungen den Unternehmenserfolg zu sichern, ist schnelle Hilfe gefragt.

Die Verkehrs-Rundschau hat sich dieser Problematik angenommen und in einem Sonderheft mit dem Titel „Raus aus der Krise“ betriebswirtschaftliche, praktische und strategische Basisinformationen für Transportunternehmen zusammengestellt. Eine Sammlung, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Denn neben einer Situationsanalyse für die derzeitige Krise findet man auf 24 Seiten übersichtlich und komprimiert die entscheidenden Antworten auf zentrale Fragen: Welche Finanzierungsalternativen sind sinnvoll, welche Förderbanken beschaffen Kapital zu besonders günstigen Konditionen, was tun, wenn Insolvenz droht? Außenstände effektiv eintreiben, erfolgreich verhandeln mit Banken und Kunden, die richtigen Argumente, um Frachtforderungen beim Kunden durchzusetzen, die größten Kostentreiber, die besten Spar-Tipps. Unter dem Motto „fit für den Preiskampf“, werden konkrete Verhandlungsstrategien genannt; Expertentipps und Rechtsbeiträge runden die Managementools des Verkehrs-Rundschau-Spezials ab.

Fazit: Schnell bestellen – der Vorrat ist begrenzt. Erhältlich ist der 24-seitige Sonderdruck „Raus aus der Krise“ kostenlos beim Verlag Heinrich Vogel, solange der Vorrat reicht. Tel.: 0180/ 526 26 18 oder per Fax: 0180/ 5 99 11 55. Der Verlag Heinrich Vogel ist einer der führenden Informationsanbieter für den Personen- und Güterverkehr, Verkehrsausbildung und -erziehung. Zu den Fachzeitschriften gehören unter anderem die Verkehrs-Rundschau, Logistikinside, und das Fernfahrermagazin Trucker.

Media Contact

Stephanie Kleinloh ots

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verkehr Logistik

Von allen Aktivitäten zur physischen Raum- und Zeitüberbrückung von Gütern und Personen, einschließlich deren Umgruppierung – beginnend beim Lieferanten, durch die betrieblichen Wertschöpfungsstufen, bis zur Auslieferung der Produkte beim Kunden, inklusive der Abfallentsorgung und des Recyclings.

Der innovations report bietet Ihnen hierzu interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Verkehrstelematik, Maut, Verkehrsmanagementsysteme, Routenplanung, Transrapid, Verkehrsinfrastruktur, Flugsicherheit, Transporttechnik, Transportlogistik, Produktionslogistik und Mobilität.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Schübe einfach abschalten

TRANQUIL IMMUNE und LSI entwickeln T-Zell-Silencer zur Behandlung von Autoimmunerkrankungen. Autoimmunerkrankungen wie Multiple Sklerose oder Morbus Crohn sind dadurch charakterisiert, dass eine fehlgesteuerte T-Zell-Aktivität zu Entzündungsreaktionen und somit zur meist…

Neuartige Blutuntersuchung mittels Infrarotlicht

Ein Team aus Laserphysikern, Molekularbiologen und Medizinern der Ludwig-Maximilians-Universität und des Max-Planck-Instituts für Quantenoptik hat die zeitliche Konstanz der molekularen Zusammensetzung im Blut von gesunden Testpersonen untersucht. Die Ergebnisse dienen…

Qualität im 3D-Druck sichern

– mit Sensoren und Künstlicher Intelligenz Der 3D-Druck ermöglicht eine Produktion in Losgröße 1. Das bedeutet, dass kein Produkt dem anderen gleicht, weil jedes Teil individuell für den Kunden entworfen…

Partner & Förderer