Lehrermobbing: Landauer Wissenschaftler wenden sich mit einer Online-Befragung an die Lehrkräfte

Das Zentrum für empirische pädagogische Forschung (zepf) der Universität Koblenz-Landau hat deshalb eine Online-Befragung von Lehrkräften gestartet, um mehr Klarheit über das Phänomen zu gewinnen. An der Befragung können noch bis zum 16. September 2012 alle Lehrkräfte im deutschsprachigen Raum teilnehmen.

Die Landauer Wissenschaftler wollen mit Hilfe der Befragung zum Beispiel ermitteln, wie viele Lehrkräfte von Mobbing betroffen sind, ob das Phänomen mit der Lehrtätigkeit an einer bestimmten Schulart verbunden ist, um welche Art von Mobbing es sich handelt oder ob Lehrkräfte eher von Schülerinnen und Schülern als von Eltern oder von Kolleginnen bzw. Kollegen gemobbt werden. Gleichzeitig wollen sie erheben, welche Möglichkeiten Lehrkräfte besitzen, sich zu wehren und welche Unterstützung sie möglicherweise erhalten.

Nach Aussage des Projektleiters, Prof. Dr. Reinhold S. Jäger, sollen die gewonnenen Daten dazu dienen, künftige Lehrkräfte besser auf Mobbingsituationen in der Schulwirklichkeit vorzubereiten: „Der Lehrerberuf ist einer der wichtigsten. Er kann aber nicht zufriedenstellend ausgeübt werden, wenn Lehrkräfte durch Mobbing zusätzlich belastet werden. Deshalb geht es darum, möglichst alle Lehrkräfte so vorzubereiten, dass sie Mobbingsituationen gut und bei guter Gesundheit managen können“.
Allerdings seien nur dann verlässliche Daten zu gewinnen, wenn möglichst viele Lehrkräfte an der Befragung teilnehmen würden, auch solche, die nicht von Mobbing betroffen seien, betont Jäger. „Nur wenn Betroffene und Nichtbetroffene an der Befragung partizipieren, können wir auch abschätzen, wie groß der Anteil der Betroffenen und deren Not sind“.

Die Befragung ist über folgenden Link zu erreichen:
http://www.lehrkraefte-mobbing.zepf.eu
Unter allen Teilnehmenden an der Online-Befragung werden 20 Bücher zum Thema „Lernen lernen“ verlost.

Kontakt:

Prof. Dr. Reinhold S. Jäger
Zentrum für empirische pädagogische Forschung (zepf) der Universität Koblenz-Landau, Campus Landau
Telefon: 06341-280-32175
Fax: 06341-280-32166
E-mail: jaeger@zepf.uni-landau.de

Media Contact

Bernd Hegen idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen

Hier bietet Ihnen der innovations report interessante Studien und Analysen u. a. aus den Bereichen Wirtschaft und Finanzen, Medizin und Pharma, Ökologie und Umwelt, Energie, Kommunikation und Medien, Verkehr, Arbeit, Familie und Freizeit.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Alpha-Tiere müssen sich der Mehrheit beugen, wenn sie ihre Macht missbrauchen

Besitzen dominante Individuen ein Monopol über Ressourcen, entscheiden Geierperlhühner demokratisch Viele Tiergruppen entscheiden ähnlich wie bei Abstimmungen, wohin sie gehen. Dabei entscheiden nicht nur die Alpha-Tiere, wohin die Gruppe als…

Eisschilde an den Polen beeinflussen sich gegenseitig

In den letzten 40.000 Jahren haben sich Eisschilde, die Tausende Kilometer voneinander entfernt sind, durch Veränderungen des Meeresspiegels gegenseitig beeinflusst. Ein internationales Wissenschaftlerteam unter Beteiligung der Universität Bonn verglich Modellierungen…

Erstmals solare CNO-Neutrinos beobachtet

Geisterteilchen sind Beweis für sekundären Fusionsprozess, der unsere Sonne antreibt. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Borexino-Kollaboration haben den ersten experimentellen Beweis für das Auftreten des sogenannten CNO-Zyklus in der Sonne erbracht:…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close