Rechtzeitige Operation angeborener Herzfehler ermöglicht ein ganz normales Leben

Patienten mit angeborenem Herzfehler, die als Jugendliche oder junge Erwachsene erfolgreich operiert wurden, haben heute die Chance auf ein ganz normales Leben.

Sieht man von einem kleinen Teil der Patienten ab, die wegen ihres Herzfehlers keinen Beruf ausüben können, so unterscheiden sich die untersuchten Herzpatienten bezüglich ihres sozialen Auf – oder Abstiegs nicht von der „Kontrollgruppe“, d. h. der Bevölkerung ohne solche Herzoperationen. Das ist das Ergebnis der Studie von Siegfried Geyer et al.“Life Chances After Surgery of Congenital Heart Disease!“.

Im Rahmen der Untersuchung wurden die Lebensläufe von 314 Patienten des Universitätsklinikums Göttingen mit denen von 4864 Befragten der am DIW Berlin angesiedelten Längsschnittstudie Sozio-oekonomisches Panel (SOEP) verglichen.

Um herauszufinden, welchen Einfluss ein so ein fundamentaler medizinischer Eingriff wie eine Herzoperation auf das weitere Leben hat, müssen Patientenbiographien möglichst detailliert mit den Lebensläufen der 'normalen' Bevölkerung vergleichen werden. Hierzu eignet sich das Sozio-oekonomische Panel in besonderer Weise, auch deshalb, weil die Befragten regelmäßig Fragen zu ihrem Gesundheitszustand beantworten.

„Wir müssen mehr Forschung in diese Richtung betreiben, denn wenn junge Menschen lebensbedrohlich erkranken, z.B. an Krebs, geht es erst einmal darum das Leben der Patienten zu retten. Viele Erkrankungen, die früher tödlich waren , können heute geheilt werden. Doch wie es den Geheilten im weiteren Leben ergeht, ob Sie z. B. psychologische Unterstützung brauchen, wissen in aller Regel nicht.“, sagt der Sozialmediziner Siegfried Geyer von der Medizinischen Hochschule Hannover, der die sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen SOEP-Daten des DIW Berlin für seine Analyse herangezogen hat.

Siegfried Geyer et al.“Life Chances After Surgery of Congenital Heart Disease!“ in European Journal of Cardiovascular Prevention.

Media Contact

Renate Bogdanovic idw

Weitere Informationen:

http://www.diw.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen

Hier bietet Ihnen der innovations report interessante Studien und Analysen u. a. aus den Bereichen Wirtschaft und Finanzen, Medizin und Pharma, Ökologie und Umwelt, Energie, Kommunikation und Medien, Verkehr, Arbeit, Familie und Freizeit.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Röntgenanalyse ohne Zweifel

Vier Jahrzehnte währendes Rätsel kosmischer Röntgenstrahlung gelöst. Ein internationales Team unter Leitung des Heidelberger MPl für Kernphysik hat mit einem hochpräzisen Experiment ein Jahrzehnte währendes Problem der Astrophysik gelöst: Die…

Urknall-Forschung

ALICE-Experiment am CERN startet Testbetrieb mit Blei-Ionen – Goethe-Uni koordinierte Detektor-Umbau. Den Materiezustand kurz nach dem Urknall, das sogenannte Quark-Gluon-Plasma, erforscht das ALICE-Experiment am Teilchenbeschleunigerzentrum CERN in Genf, wo Blei-Ionen…

Meilenstein für die Lasertechnik

Freie-Elektronen-Laser, der von plasmabeschleunigten Teilchen angetrieben wird. Sie fungieren als wertvolle Forschungswerkzeuge: Freie-Elektronen-Laser (FELs) erzeugen ungemein intensive Lichtpulse. Insbesondere im Röntgenbereich lassen sich damit unterschiedlichste Materialien detailliert analysieren und ultraschnelle…

Partner & Förderer