3. Auflage des "IT-Reports Gesundheitswesen"

Bereits in den Jahren 2002 und 2005/2006 wurden unter Leitung von Frau Prof. Dr. Ursula Hübner erfolgreiche Umfragen zur Erfassung von Informations- und Kommunikationstechnologie (IuK) in deutschen Krankenhäusern durchgeführt. Jetzt leitet die Professorin der Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der FH Osnabrück erneut die Erstellung der bundesweiten Studie „IT-Reports Gesundheitswesen 2007“.

Mittlerweile haben sich die Befragungen im Rahmen des „IT-Reports Gesundheitswesen“ dank des regen Interesses der Krankenhäuser im Gesundheitswesen etabliert. Die Aussagen der Studie basieren auf großen Fallzahlen, sind repräsentativ und spiegeln die positiven Entwicklungen in der deutschen Krankenhauslandschaft wieder.

Wie auch in der Vergangenheit ist die aktuelle Befragung anonym und wird durch öffentliche Mittel gefördert. Der neuaufgelegte „IT-Report Gesundheitswesen 2007“ ist in zwei separate Befragungen geteilt. Wesentlicher Unterscheidungspunkt der beiden Befragungen sind die Zielgruppen und die Aspekte die beleuchtet werden sollen.

Der erste Teil der Umfrage: „IT-Report Gesundheitswesen 2007 – Aktuelle Trends im Bereich Informations- und Kommunikationstechnologie in deutschen Krankenhäusern im Jahr 2007“ ist an die Geschäftsführung der Krankenhäuser adressiert. Dabei sollen z. B. Aspekte wie der aktuelle Installationsstatus der Elektronischen Patientenakte beleuchtet werden. Dieser Teil der Befragung ist bereits im Februar gestartet.

Der zweite Teil der Umfrage: „IT-Report Gesundheitswesen 2007 – Pflege im Informationszeitalter II“ wird an die Pflegdienstleitungen adressiert werden. Starten soll diese Befragung jetzt im März. In diesem zweiten Teil der Studie wird unter anderem der aktuelle Installationsstatus und die Anforderungen an pflegerische IT-Systeme untersucht werden.

Die statistisch aufbereiteten Studienergebnisse werden allen Teilnehmern der Befragung zur Verfügung gestellt. Nutzen Sie die Chance durch Ihre aktive Teilnahme an der Studie.

Weitere Informationen zum Projekt:
Björn Sellemann
Tel.: 0541-969-3692
E-Mail: b.sellemann@fh-osnabrueck.de

Media Contact

Lidia Uffmann idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen

Hier bietet Ihnen der innovations report interessante Studien und Analysen u. a. aus den Bereichen Wirtschaft und Finanzen, Medizin und Pharma, Ökologie und Umwelt, Energie, Kommunikation und Medien, Verkehr, Arbeit, Familie und Freizeit.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

SKAO: Ein Mega-Wissenschaftsprojekt erreicht den nächsten Meilenstein

Bereits Ende der 1980er Jahre haben Astronomen und Astronominnen aus mehreren Ländern den Anstoß gegeben, ein Teleskop mit einer Sammelfläche von annähernd einem Quadratkilometer (eine Million Quadratmeter) zu bauen. Rund…

Konsortium entwickelt nachhaltige Flugtriebwerke

Durch eine neue Antriebstechnik sollen Flugreisen mit reinem Gewissen möglich werden. Angesichts des Klimawandels steigen viele Menschen heute mit schlechten Gewissen ins Flugzeug: Der Ausstoß an klimaschädlichem Kohlenstoffdioxid durch die…

Energie intelligent regeln

In Zeiten der Energiekrise ist intelligente Stromnutzung besonders wichtig. Ideal, wenn dies keine aktive Einsparung der Nutzer:innen erfordert, sondern lediglich auf Algorithmen basiert. Eine Forschungsgruppe um HM-Professorin Stephanie Uhrig zeigt,…

Partner & Förderer