Absicherung gegen Berufsunfähigkeit fehlt am häufigsten

Die mangelnde Absicherung gegen Berufsunfähigkeit stellt die häufigste Versorgungslücke in deutschen Privathaushalten dar. Dieses Ergebnis hat die Frühjahrs- /Sommerstudie 2005* der unabhängigen Finanzberatungsgesellschaft Plansecur zutage gefördert. Laut einer Expertenumfrage sind 87 Prozent der Verbraucher nicht ausreichend gegen Berufsunfähigkeit versichert. Auch bei den immer wichtigeren Zusatztarifen im Krankheits- und Pflegefall herrscht Versorgungsnotstand: Laut der Experten weisen 82 Prozent der Bevölkerung Lücken bei Pflege- und 79 Prozent bei Krankenzusatztarifen auf.

Auf Invalidität durch einen Unfall sind 57 Prozent der Verbraucher ungenügend vorbereitet, wie die Befragten urteilten. 56 Prozent haben das eigene Todesfallrisiko finanziell nicht ausreichend abgesichert, hat die Untersuchung zutage gefördert. In Bezug auf die Altersrente ist nur ein gutes Zehntel (11 Prozent) der Verbraucher ausreichend auf den Eintritt ins Rentenalter vorbereitet. 95 Prozent unterschätzen laut Studie ihre persönliche Versorgungslücke im Alter. Die für sie negativen Folgen des Alterseinkünftegesetzes sind nach Meinung der Befragten 98 Prozent der Bevölkerung unklar.

* Im Rahmen einer Studie wurden 260 Finanzberater nach ihren Erkenntnissen aus der Beratungspraxis über das Spar- und Anlageverhalten der Verbraucher und nach ihren Empfehlungen für die private Vermögensbildung befragt

Plansecur ist eine konzernunabhängige Finanzberatungsgesellschaft, die sich zu ethischen Grundsätzen bekennt. Jeder Kunde wird von einem persönlichen Berater vor Ort betreut. Diesem steht ein Team aus Finanzexperten zur Seite, das die individuellen Anforderungen bezüglich Vermögensaufbau, Risikoabsicherung, Altersvorsorge und Kapitalanlage in einem umfassenden Gesamtkonzept für den Kunden entwickelt.

Media Contact

Volker Preilowski presseportal

Weitere Informationen:

http://www.plansecur.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen

Hier bietet Ihnen der innovations report interessante Studien und Analysen u. a. aus den Bereichen Wirtschaft und Finanzen, Medizin und Pharma, Ökologie und Umwelt, Energie, Kommunikation und Medien, Verkehr, Arbeit, Familie und Freizeit.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Mit beschichteten Ballonkathetern gegen den Herzinfarkt

Alternative zum Stent… In Deutschland leiden rund sechs Millionen Menschen an der koronaren Herzerkrankung. Sie entsteht durch Kalkablagerungen, die die Herzkranzgefäße verengen. Meist weiten Ärzte die verengte Stelle mit einem…

Erdbeben und Tsunamis in Europa?

Positionspapier gibt Empfehlungen zur Reduzierung geologischer Risiken. Erdbeben und Tsunamis bedrohen nicht nur weit entfernte Küsten, sondern auch Häfen, Städte und Küsten in Europa. Ein neues Positionspapier des European Marine…

Weltweit erster 3D-gedruckter Beton-Schwibbogen

… kommt aus Chemnitz. Erzgebirgische Tradition trifft Zukunftstechnologie: Forschungsteam der TU Chemnitz und des Steinbeis-Innovationszentrums FiberCrete stellten mit Robotern Schicht für Schicht einen Schwibbogen aus faserbewehrtem Beton her. Das Team…

Partner & Förderer