Studie weist Wirksamkeit einer Wunderpille fürs Herz nach

Kombination von drei Herzmedikamenten erhöht Überlebenschancen

Eine Studie der University of Nottingham hat nachgewiesen, dass eine „Wunderpille“, die drei Herzmedikamente kombiniert, Tausende Leben retten könnte. An der Studie nahmen mehr als 13.000 Patienten teil. Die Einnahme der Medikamentenkombination verlängerte die Lebenserwartung bei Personen mit Herzerkrankungen. Vor zwei Jahren behaupteten britische Wissenschafter, dass eine Polypill, die sechs Medikamente in sich vereinigte, das Risiko eines Herz- oder Schlaganfalls nach dem 55. Lebensjahr um 80 Prozent verringern sollte. Die Ergebnisse der aktuellen Studie wurden im British Medical Journal veröffentlicht.

Die Wissenschafter untersuchten Kombinationen von cholesterinsenkenden Medikamenten, so genannten Statinen, Aspirin, Beta-Blockern und einem weiteren blutdrucksenkenden Medikament, einem Angiotensin-convertierenden Enzym (ACE) Hemmer. Sie erforschten die Krankheitsgeschichte von 13.029 Patienten mit einer Herzerkrankung, die verschiedene Kombinationen dieser Medikamente für die Dauer von sieben Jahren einnahmen. 2.266 Patienten starben vor Beendigung der Studie. Die Medikamentenkombination, die die Überlebenschancen mit rund 83 Prozent am meisten erhöhte, bestand aus Statinen, Aspirin und Beta-Blockern. Das hinzufügen eines ACE Hemmers brachte zusätzliche Vorteile. Die Einnahme eines einzelnen Medikaments wie eines Beta-Blockers oder eines ACE Hemmers brachte mit nur 20 Prozent den geringsten Vorteil.

Da sich die Studie auf Patienten mit Herzerkrankungen konzentrierte, bedeute das laut den Wissenschaftern nicht, dass die Polypill generell von dieser Altersgruppe eingenommen werden sollte. Nicholas Wald vom Wolson Institute of Preventative Medicine erklärte laut BBC, dass es keinen Grund gäbe warum ein ähnlich positiver Effekt nicht auch vor dem Eintreten einer Erkrankung angestrebt werden sollte. Dennoch sollten Alter und Krankheitsgeschichte vor einer Einnahme unbedingt berücksichtigt werden.

Media Contact

Michaela Monschein pressetext.austria

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen

Hier bietet Ihnen der innovations report interessante Studien und Analysen u. a. aus den Bereichen Wirtschaft und Finanzen, Medizin und Pharma, Ökologie und Umwelt, Energie, Kommunikation und Medien, Verkehr, Arbeit, Familie und Freizeit.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Mit Mechanochemie zu mehr Nachhaltigkeit

Mehl, Kaffee oder Gewürze: Das Prinzip einer Mühle kennen viele aus der Küche. Doch auch in den Laboren des MPI für Kohlenforschung werden besondere Mühlen zu Forschungszwecken benutzt. Denn die…

Individualisierte Medikamente mittels 3D-Druck

Forschungskonsortium entwickelt neues Verfahren. 3D-gedruckte Medikamente können sehr genau auf das jeweilige Krankheitsbild zugeschnitten werden, was die Wirkung verbessert und Nebenwirkungen verringert. Um die Technologie praxistauglicher zu machen, haben die…

Schienen-«Polster» gegen Bahnlärm und Vibrationen

Um Bahnlärm für Anwohner zu reduzieren, sind nicht nur Lärmschutzwände oder leisere Radsysteme und Bremsen geeignet. Ein unscheinbares Bauteil unter den Gleisen ist für ein Forscherteam mit Beteiligung der Empa…

Partner & Förderer