E-Commerce: Senioren sind die besseren Kunden

Internetsurfer über 60 – so genannte Silver Surfer – sind weniger anspruchsvoll beim Online-Einkauf als die jüngere Klientel.

Ein lange geöffneter Warenkorb beispielsweise, der für drei Viertel der unter 30-jährigen das wichtigste technische Kriterium bei der Shopauswahl ist, halten nur etwas mehr als die Hälfte der Onlineshopper jenseits der 60 für wichtig. Dieser geringere Anspruch der Älteren spiegelt sich auch in deutlich weniger Kaufabbrüchen wider. Nur ein Viertel der Silver Shopper verlassen den Webshop zum Beispiel unverrichteter Dinge, weil es technische Probleme gab. Das ist das Ergebnis des Kundenkompass Onlineshopping, einer Studie der novomind AG und des F.A.Z.-Instituts.

Die Senioren schaffen es in den Webshops daher häufiger bis zur virtuellen Kasse als jüngere Einkäufer. Und auch beim Bezahlen sind die Senioren die unkomplizierteren Kunden. Während 75 Prozent der Surfer unter 30 Jahren an der Kasse noch gerne einen Rabatt aushandeln würden, erwarten dies nur 55 Prozent der Silver Surfer. Zudem legen die Senioren weniger Wert auf die Auswahl zwischen unterschiedlichen Zahlungssystemen – und brechen ihren Kauf so auch an der Kasse seltener ab. Jeder vierte Surfer unter 30 ließ den Einkaufskorb schon einmal an der virtuellen Kasse stehen, weil die Zahlung per Überweisung oder Lastschrift nicht möglich war. Nur jeder zehnte Kunde über 60 brach seinen Einkauf bisher aus diesem Grund ab.

Einzig bei der Beratung im Shop sind die Älteren anspruchsvoller: 40 Prozent der Silver Surfer halten beispielsweise einen virtuellen Berater bei Einkaufstouren im Web für sehr wichtig. Die Senioren liegen damit deutlich über dem Durchschnitt, was die Liebe zu digitalen Wesen angeht. Nur jeder fünfte aller Befragten findet einen Berater im Webshop sehr wichtig. Die Silver Surfer hingegen mögen den persönlichen Draht zwischen Bits und Bytes: 72 Prozent von ihnen wünschen sich sogar eine persönliche Produktberatung zu komplexen Fragen, 40 Prozent in Form eines Live Chats mit einem Call Center.

Media Contact

Susanne Baganz Mummert Communications

Weitere Informationen:

http://www.novomind.com/

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen

Hier bietet Ihnen der innovations report interessante Studien und Analysen u. a. aus den Bereichen Wirtschaft und Finanzen, Medizin und Pharma, Ökologie und Umwelt, Energie, Kommunikation und Medien, Verkehr, Arbeit, Familie und Freizeit.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Neues Material zur CO₂-Abtrennung aus Industrieabgasen

Klimaschutz: Bayreuther Chemiker entwickeln neues Material zur CO₂-Abtrennung aus Industrieabgasen. Chemiker der Universität Bayreuth haben ein Material entwickelt, das einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz und zu einer nachhaltigen Industrieproduktion leisten…

Auf dem Weg zu einem geschlossenen Kohlenstoffkreislauf

Wie überkritisches Kohlendioxid die elektrochemische Reduktion von CO2 beeinflusst Auf dem Weg zu einer klimaneutralen Industrie spielt die elektrochemische Reduktion von Kohlendioxid eine wichtige Rolle: Mit ihrer Hilfe lässt sich…

Pflanzenschutzmittel schädigen auch Ökosysteme in Seeböden

Eine Studie der Universität Bern zeigt anhand von Sedimenten aus dem Moossee, dass ein Verbot einzelner Pflanzenschutzmittel wirkt: Ihre Konzentration in der Umwelt nimmt ab. Hingegen nimmt die Belastung durch…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close