Kontrollierte Selbstorganisation für zukünftige technische Anwendungen

Eine im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) erstellte Studie der VDI Technologiezentrum GmbH analysiert die Potenziale der technischen Nutzung von Selbstorganisationsphänomenen.

Selbstorganisation ist eines der Grundprinzipien für Strukturbildung und Wachstum in der Natur. Verantwortlich für selbstorganisierte Ordnungsprozesse sind Wechselwirkungen zwischen den einzelnen Bausteinen. Beispiele sind einfache Gebilde, wie eine Schneeflocke oder komplexe, wie eine lebende Zelle. Sie entstehen allein aus „Anweisungen“, die implizit im Ausgangsmaterial enthalten sind.

Die Erschließung der Selbstorganisation für technische Anwendungen verspricht bei niedrigen Produktionskosten einfache und effizientere Strukturierungsverfahren, neue, nachhaltigere Prozesstechnologien und Fertigungsmethoden, aber auch die Beherrschung einer Komplexität, die mit konventionellen Methoden nicht zugänglich ist. Die technische Nutzung der Selbstorganisation steckt zwar noch in den Kinderschuhen, sie ist aber keine Utopie mehr.

Aufbauend auf dem Monitoring-Bericht „Ansätze zur technischen Nutzung der Selbstorganisation“, präsentiert die aktuelle Studie Ergebnisse des BMBF-Fachgesprächs „Kontrollierte Selbstorganisation für zukünftige technische Anwendungen“ und formuliert eine F&E-Strategie, die Teilaspekte der kontrollierten Selbstorganisation schnell einer wirtschaftlichen Verwertung zuführt, während gleichzeitig die Grundlagen für langfristige Anwendungen entstehen und Synergieeffekte dem gesamten Feld wichtige Impulse geben.

Um die anwendungsnahe Umsetzung systematisch und bedarfsgerecht zu unterstützen, plant das BMBF eine Förderbekanntmachung zur Kontrollierten Selbstorganisation.

Die Studie ist kostenlos erhältlich bei:
Dr. Andreas Hoffknecht, Zukünftige Technologien Consulting des VDI-TZ, Graf-Recke-Strasse 84, D-40239 Düsseldorf, Fax: + 49 (0) 211 62 14-1 39, E-Mail: hoffknecht@vdi.de

Media Contact

Dr. Andreas Hoffknecht idw

Weitere Informationen:

http://www.vdi.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen

Hier bietet Ihnen der innovations report interessante Studien und Analysen u. a. aus den Bereichen Wirtschaft und Finanzen, Medizin und Pharma, Ökologie und Umwelt, Energie, Kommunikation und Medien, Verkehr, Arbeit, Familie und Freizeit.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Die ungewisse Zukunft der Ozeane

Studie analysiert die Reaktion von Planktongemeinschaften auf erhöhtes Kohlendioxid Marine Nahrungsnetze und biogeochemische Kreisläufe reagieren sehr empfindlich auf die Zunahme von Kohlendioxid (CO2) – jedoch sind die Auswirkungen weitaus komplexer…

Neues Standardwerkzeug für die Mikrobiologie

Land Thüringen fördert neues System zur Raman-Spektroskopie an der Universität Jena Zu erfahren, was passiert, wenn Mikroorganismen untereinander oder mit höher entwickelten Lebewesen interagieren, kann für Menschen sehr wertvoll sein….

Hoher Schutzstatus zweier neu entdeckter Salamanderarten in Ecuador wünschenswert

Zwei neue Salamanderarten gehören seit Anfang Oktober 2020 zur Fauna Ecuadors welche aufgrund der dort fortschreitenden Lebensraumzerstörung bereits bedroht sind. Der Fund ist einem internationalen Team aus Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close