Neue Nano-Erkenntnisse für Industrie

Aktuelle Ergebnisse des EU-Projektes „Nanosafe“ / VDI-Technologiezentrum zeigt Chancen und Risiken auf


Eine neue englischsprachige Studie „Industrial application of nanomaterials – chances and risks“ soll einen Beitrag für ein besseres Verständnis zwischen Vor- und Nachteilen der Nanotechnologie liefern. An der im Rahmen des EU-Projekts „Nanosafe“ entstandenen Untersuchung nahmen neben der VDI-TZ GmbH acht weitere europäische Institutionen aus Wissenschaft und Industrie teil.

Nanopartikel sind im Durchschnitt 5000-mal kleiner als der Durchmesser eines Haares. Die Eigenschaften oder die Reaktivität der Nanopartikel können so eingestellt werden, dass sie entweder selbst oder eingebunden in Polymer-, Glas- oder Keramikstrukturen zu neuen Hochleistungswerkstoffen werden. Heute finden sich Nanopartikel bereits in kommerziellen Produkten wie Sonnencremes, Kosmetik oder in funktionalen Beschichtungen und werden zukünftige Produkte maßgeblich mitbestimmen. Während auf der einen Seite das Potenzial der Technologie hoch gelobt wird, werden jedoch auf der anderen Seite von Skeptikern der Technologie Angstszenarien über Nanopartikel bis hin zu Forderungen eines generellen Produktionsstopps verbreitet. Eine Ursache für diese gegensätzlichen Einschätzungen der Nanotechnologie sind mangelnde Informationen über die besonderen Eigenschaften von Nanoprodukten und deren potenzielle Risiken. Dies kann Skepsis und Ängste bei den Konsumenten hervorrufen.

Analysiert werden in der Studie Anwendungspotenziale von Nanopartikeln wie auch deren Risiken, die bei der Produktion und der Applikation bei Konsum- und Industrieprodukten entstehen können. Außerdem werden Aspekte hinsichtlich der Gesundheit für Beschäftigte und Verbraucher untersucht sowie Präventivmaßnahmen und Umsetzungsempfehlungen diskutiert.

Die Studie ist kostenlos zu bestellen beim VDI Technologiezentrum GmbH, Zukünftige Technologien Consulting, Graf-Recke-Strasse 84, D-40239 Düsseldorf oder E-Mail: braun_d@vdi.de

Ansprechpartner für Medien

VDI-Pressestelle

Weitere Informationen:

http://www.vdi.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen

Hier bietet Ihnen der innovations report interessante Studien und Analysen u. a. aus den Bereichen Wirtschaft und Finanzen, Medizin und Pharma, Ökologie und Umwelt, Energie, Kommunikation und Medien, Verkehr, Arbeit, Familie und Freizeit.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Neue Technologie bringt Tumor dazu, sich selbst zu eliminieren

Eine neue Technologie von UZH-Forschenden ermöglicht dem Körper, therapeutische Wirk-stoffe auf Abruf an genau der Stelle herzustellen, an der sie benötigt werden. Die Innovation könnte die Nebenwirkungen einer Krebstherapie reduzieren…

Bislang größte genetische Studie zur bipolaren Störung

Wie tragen genetische Faktoren zur Entstehung der bipolaren Störung bei? Um mehr darüber herauszufinden, haben rund 320 Forschende rund um den Globus mehr als 40.000 Betroffene und 370.000 Kontrollen untersucht….

Gleiche Nervenzelle – unterschiedlicher Einfluss auf die Nahrungsaufnahme

Forschende enthüllen die Vielfalt unserer Neuronen… Die Nervenzellen, auch Neuronen genannt, in unserem Gehirn steuern alle grundlegenden Vorgänge in unserem Körper. Aus diesem Grund gibt es verschiedene Typen von Neuronen,…

Partner & Förderer