Generationswechsel in mittelständischen Unternehmen

Ifm veröffentlicht detaillierte repräsentative Ergebnisse zum Nachfolgegeschehen in kleinen und mittleren Unternehmen Baden-Württembergs

Das Institut für Mittelstandsforschung der Universität Mannheim (ifm) wurde von der Landeskreditbank Baden-Württemberg im Jahr 2002 beauftragt, das Nachfolgegeschehen im Lande zu untersuchen. Auf der Grundlage einer repräsentativen Befragung von 10.000 Unternehmen konnte ermittelt werden, dass in den letzten fünf Jahren vor dem Befragungszeitpunkt rund 12% der Unternehmen in der mittelständischen Wirtschaft erfolgreich übergeben wurden. Für die folgenden fünf Jahre war bzw. ist bei rund 13% eine Übergabe geplant. Insbesondere wurden bei der Untersuchung Begleitumstände und spezifische Gegebenheiten bei der Übergabe bzw. der Übernahme wie Motivation, Probleme, Beratung und Finanzierung betrachtet. Ein bemerkenswertes Ergebnis dieser Forschungsarbeit stellt die dramatische Veränderung in bezug auf den Übergabekreis dar: Während in der Vergangenheit rund drei Viertel aller Übergaben innerhalb der Familie stattfanden, reduziert sich dieser Anteil für die Zukunft auf rund die Hälfte. Die Ergebnisse des Abschlußberichts im Einzelnen lassen sich nachlesen in:

Elisabeth Kerkhoff, Klaus Ballarini, Detlef Keese: Generationswechsel in mittelständischen Unternehmen. Das Nachfolgegeschehen in Baden-Württemberg. Beiträge zur Mittelstandsforschung Band 7, Karlsruhe 2004.

Erschienen ist dieser Band im von Loeper Literaturverlag. Diese Studie bildet eine empirisch fundierte Grundlage für die Konzeption von Fördermaßnahmen, die dazu beitragen sollen, Nachfolgeprozesse in Zukunft unproblematischer zu gestalten. Näheres zu der Veröffentlichung auf der Homepage des von Loeper Verlags bzw. auf der Homepage des ifm.

Fachliche Auskünfte im ifm erteilt:

Institut für Mittelstandsforschung der
Universität Mannheim (ifm)
68131 Mannheim
Klaus Ballarini / Detlef Keese
Forschungsbereichsleiter
Telefon: 0621 / 181-2890
E-Mail: postmaster@mail.ifm.uni-mannheim.de

Media Contact

Achim Fischer idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen

Hier bietet Ihnen der innovations report interessante Studien und Analysen u. a. aus den Bereichen Wirtschaft und Finanzen, Medizin und Pharma, Ökologie und Umwelt, Energie, Kommunikation und Medien, Verkehr, Arbeit, Familie und Freizeit.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Die Zukunft der Robotik ist soft und taktil

TUD-Startup bringt Robotern das Fühlen bei. Die Robotik hat sich in den letzten Jahrzehnten in beispiellosem Tempo weiterentwickelt. Doch noch immer sind Roboter häufig unflexibel, schwerfällig und zu laut. Eine…

Stabilität von Perowskit-Solarzellen erreicht den nächsten Meilenstein

Perowskit-Halbleiter versprechen hocheffiziente und preisgünstige Solarzellen. Allerdings reagiert das halborganische Material sehr empfindlich auf Temperaturunterschiede, was im Außeneinsatz rasch zu Ermüdungsschäden führen kann. Gibt man jedoch eine dipolare Polymerverbindung zur…

EU-Projekt IntelliMan: Wie Roboter in Zukunft lernen

Entwicklung eines KI-gesteuerten Manipulationssystems für fortschrittliche Roboterdienste. Das Potential von intelligenten, KI-gesteuerten Robotern, die in Krankenhäusern, in der Alten- und Kinderpflege, in Fabriken, in Restaurants, in der Dienstleistungsbranche und im…

Partner & Förderer