Plötzlicher Gehörverlust und Schlaganfall-Risiko hängen zusammen

Der plötzliche Verlust des Gehörs könnte ein Warnzeichen für ein erhöhtes Schlaganfall-Risiko sein. Zu diesem Ergebnis ist eine Studie der Taipei Medical School of Health Care Administration gekommen.

Menschen, die nach einem Hörsturz ins Krankenhaus gebracht wurden, erlitten in den folgenden fünf Jahren mehr Schlaganfälle als sonst gesunde Patienten mit Blinddarmentzündung. Die im Fachmagazin Stroke veröffentlichte Studie liefert allerdings keine Begründung dafür, was die Ursache für den Zusammenhang zwischen Hörverlust und Schlaganfall sein könnte.

Es gibt Dutzende von Gründen, Krankheiten wie Mumps, Masern und Meningitis, die zu einem plötzlichen Verlust des Gehörs führen können. Die aktuelle Studie geht davon aus, dass sogar Jahre nach diesem Ereignis noch ein stark erhöhtes Schlaganfall-Risiko besteht. Die Daten von 1.423 Patienten, die ihr Gehör verloren hatten wurden mit jenen von 5.692 Blinddarm-Patienten verglichen.

Sie wurden ausgewählt, weil sie unter allen ins Krankenhaus Eingelieferten an sich die gesündesten sind. Es zeigte sich, dass nach einem Hörverlust, die Wahrscheinlichkeit eines Schlaganfalls innerhalb der folgenden fünf Jahre eineinhalb Mal so hoch war. Die Autoren der Studie betonten, dass es sich um vorläufige Ergebnisse handle und dass der Mangel an anderen Informationen über weitere Risikofaktoren bei den Patienten die Ergebnisse verfälscht haben könnten.

Der Wissenschaftler Herng-Ching Lin erklärte, dass nach seinem Wissen, keine Studie sich je mit diesem spezifischen Zusammenhang auseinandergesetzt hat. Er forderte laut BBC weitere Studien zur Bestätigung dieser Ergebnisse. Ärzte sollten bei einem Gehörverlust auch eine neurologische Ursache in Betracht ziehen. Der britische Schlaganfall-Spezialist Tony Rudd bezeichnete den hergestellten Zusammenhang als interessant. Es könnte sich jedoch auch herausstellen, dass keine direkte Verbindung besteht. Auf den ersten Blick dränge sich auf jeden Fall keine logische Erklärung auf.

Media Contact

Michaela Monschein pressetext.austria

Weitere Informationen:

http://stroke.ahajournals.org

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen

Hier bietet Ihnen der innovations report interessante Studien und Analysen u. a. aus den Bereichen Wirtschaft und Finanzen, Medizin und Pharma, Ökologie und Umwelt, Energie, Kommunikation und Medien, Verkehr, Arbeit, Familie und Freizeit.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Hochleistungs-Metalloptiken mit Lothar-Späth-Award 2021 ausgezeichnet

Fraunhofer IOF und HENSOLDT Optronics entwickeln optisches Teleskop zur Erforschung des Jupitermondes Ganymed. Forscher des Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF sind gemeinsam mit ihrem Partner für die Entwicklung…

Chemiker designen „molekulares Flaggenmeer“

Forschende der Universität Bonn haben eine molekulare Struktur entwickelt, die Graphit-Oberflächen mit einem Meer winziger beflaggter „Fahnenstangen“ bedecken kann. Die Eigenschaften dieser Beschichtung lassen sich vielfältig variieren. Möglicherweise lassen sich…

Der nächste Schritt auf dem Weg zur Batterie der Zukunft

Kompetenzcluster für Festkörperbatterien „FestBatt“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung geht in die zweite Förderphase – Koordination durch Prof. Dr. Jürgen Janek vom Gießener Zentrum für Materialforschung – Rund 23…

Partner & Förderer