Studie zur Thüringer Stadtreihe

Im Auftrag des Thüringer Ministeriums für Bau und Verkehr wurde am FB Verkehrs- und Transportwesen der Fachhochschule Erfurt vom Fachgebiet Planung und Kommunikation (Prof. Dr.-Ing. Heidi Sinning) in Kooperation mit dem Institut Verkehr und Raum (Prof. Dr. Matthias Gather) eine Studie zur Funktionsstabilisierung dieser zentralen Orte und ihrem Umland erarbeitet.

Das aus EU-Mitteln finanzierte Vorhaben formuliert vor dem Hintergrund der demografischen Veränderungen konkrete Schlüsselprojekte. In einem kooperativen Prozess wurden zentrale Akteure aus Verwaltung, Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft eingebunden.

Die Studie gibt Empfehlungen für die Bereiche Kultur- und Städtetourismus, Stärkung der Innenstädte, Förderung von Bildung und (Jugend-)Kultur und Umsetzung innovativer Konzepte für den öffentlichen Verkehr. Weitere Informationen auf www.fh.erfurt.de/vt/pk.

Susanne Knabe, Jana Liebe, Mathias Wilde
Kontakt über 0361/ 6700-574

Media Contact

Roland Hahn idw

Weitere Informationen:

http://www.fh.erfurt.de/vt/pk

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen

Hier bietet Ihnen der innovations report interessante Studien und Analysen u. a. aus den Bereichen Wirtschaft und Finanzen, Medizin und Pharma, Ökologie und Umwelt, Energie, Kommunikation und Medien, Verkehr, Arbeit, Familie und Freizeit.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Die ungewisse Zukunft der Ozeane

Studie analysiert die Reaktion von Planktongemeinschaften auf erhöhtes Kohlendioxid Marine Nahrungsnetze und biogeochemische Kreisläufe reagieren sehr empfindlich auf die Zunahme von Kohlendioxid (CO2) – jedoch sind die Auswirkungen weitaus komplexer…

Neues Standardwerkzeug für die Mikrobiologie

Land Thüringen fördert neues System zur Raman-Spektroskopie an der Universität Jena Zu erfahren, was passiert, wenn Mikroorganismen untereinander oder mit höher entwickelten Lebewesen interagieren, kann für Menschen sehr wertvoll sein….

Hoher Schutzstatus zweier neu entdeckter Salamanderarten in Ecuador wünschenswert

Zwei neue Salamanderarten gehören seit Anfang Oktober 2020 zur Fauna Ecuadors welche aufgrund der dort fortschreitenden Lebensraumzerstörung bereits bedroht sind. Der Fund ist einem internationalen Team aus Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close