PTB-Jahresbericht 2005 erschienen

Ein Verfahren, das magnetische Speicherchips jetzt genauso schnell macht wie herkömmliche digitale Speicherbauteile, ein besonders reiner Silicium-Kristall für das internationale Avogadro-Projekt oder zwei neue Internetkapitel, die sich gezielt an Mittelständler und andere „Dienstleistungskunden“ der PTB wenden – das sind nur einige der Highlights des Jahres 2005, nachzulesen im frisch erschienenen Jahresbericht der Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB), Braunschweig und Berlin. Auch die zahlreichen Veranstaltungen im Jahr 2005, das zugleich „World Year of Physics“ und „Einstein-Jahr“ war, lässt der Jahresbericht noch einmal Revue passieren: beispielsweise die Einstein-Ausstellung in Berlin, die Dauerausstellung der PTB mit dem Titel „Rezept für eine Atomuhr“ im Braunschweigischen Landesmuseum oder den Tag der offenen Tür mit Besucherrekord. Der vollständige Jahresbericht findet sich im Internet, Auszüge daraus können als gedruckte Broschüre (166 Seiten) bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bestellt werden.

Gegliedert ist der Jahresbericht im Sinne zunehmender Informationstiefe: Beginnend mit einem Vorwort, den „Nachrichten des Jahres“ und „Zahlen und Fakten“ erhält der Leser eine kurze Zusammenschau der wichtigsten PTB-Ereignisse und -Ergebnisse. Einen ersten vertiefenden Einblick geben dann die Berichte der Fachabteilungen, die wiederum spezifiziert werden durch Nachrichten aus den einzelnen Arbeitsgruppen. Diese „Nachrichten aus den Abteilungen“ finden Sie im Internet in vollständiger Fassung, in der gedruckten Broschüre dagegen nur als Schlagzeile. Ausschließlich im Internet zu finden: der Anhang mit Listen zu Veranstaltungen, externer Lehrtätigkeit, einem Link zur Zulassungs-Datenbank MiCert und vielem mehr. Wer sich über die wissenschaftliche Arbeit der PTB noch detaillierter informieren möchte, kann dies in der Datenbank PTB-Publica tun. Hier finden sich alle Zitate samt Abstracts zu wissenschaftlichen Veröffentlichungen und Vorträgen von PTB-Mitarbeitern. Sie finden den Zugang auf der Startseite des HTML-Jahresberichts. Und schließlich können Sie sich den Print-Jahresbericht auch als PDF herunterladen.

Media Contact

Dr. Jens Simon idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Physik Astronomie

Von grundlegenden Gesetzen der Natur, ihre elementaren Bausteine und deren Wechselwirkungen, den Eigenschaften und dem Verhalten von Materie über Felder in Raum und Zeit bis hin zur Struktur von Raum und Zeit selbst.

Der innovations report bietet Ihnen hierzu interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Astrophysik, Lasertechnologie, Kernphysik, Quantenphysik, Nanotechnologie, Teilchenphysik, Festkörperphysik, Mars, Venus, und Hubble.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Multifunktionales Werkzeug für Antifouling-Beschichtungen

– niederenergetischer Elektronenstrahl. Mit der Elektronenstrahltechnologie können Oberflächen zuverlässig behandelt und funktionalisiert werden. Jetzt gelang am Fraunhofer-Institut für Organische Elektronik, Elektronenstrahl- und Plasmatechnik FEP die Erzeugung von Antihaftbeschichtungen auf Kunststofffolien…

Industrielle Produktion mit KI optimieren

Karlsruher Forschungsfabrik: Immer kürzere Produktlebenszyklen und volatile Märkte zwingen Unternehmen, qualitativ hochwertige Produkte schnell mit neuen, unreifen Prozessen herzustellen. Vergleichbar mit einer Software, die während der Anwendung durch Updates stetig…

Mechanismus für Internet-Sicherheit gebrochen

Das Team der ATHENE-Wissenschaftlerin Prof. Dr. Haya Shulman hat einen Weg gefunden, wie einer der grundlegenden Mechanismen zur Absicherung des Internet-Verkehrs ausgehebelt werden kann. Der Mechanismus, genannt RPKI, soll eigentlich…

Partner & Förderer