Recycling entlastet die Umwelt

Ökobilanzierung belegt deutliche Umweltvorteile durch die Verwertung von Verpackungen

Je mehr Verpackungen in den Gelben Tonnen und Säcken gesammelt und anschließend hochwertig recycelt werden, desto stärker wird die Umwelt in Zukunft von schädlichen Emissionen entlastet, so das zentrale Ergebnis einer aktuellen Studie des Öko-Instituts e.V. Das Recycling von zwei Millionen Tonnen dieser Leichtverpackungen kann beispielsweise künftig so viel klimaschädliches Kohlendioxid einsparen wie bei der Verbrennung von 26 Millionen Tonnen Restmüll entsteht. Auch bei weiteren wichtigen Umweltindikatoren wie Energieeinsparung oder Versauerung von Böden kann das Szenario „Grüner Punkt“ die Umwelt weit mehr entlasten als anderen untersuchten Szenarien.

Grundlage für diese Ergebnisse ist eine auf die Zukunft gerichtete Stoffstromanalyse. Verglichen wurde der Grüne Punkt unter anderem mit der Müllverbrennung aber auch mit anderen Zukunftsszenarien zur Verwertung und Beseitigung von Abfällen. Die positiven Ergebnisse für den Grünen Punkt können bei einer flächendeckenden Einführung vollautomatischer Sortieranlagen sowie einer möglichst hochwertigen werkstofflichen Verwertung von Kunststoffverpackungen erreicht werden.

„Schon heute entspricht der Grüne Punkt dem Leitbild der Agenda 21 für eine nachhaltige Entwicklung. Das Prinzip der Produzentenverantwortung hat sich als erfolgreich erwiesen und sollte in Zukunft auch auf weitere Produkte ausgedehnt werden“, so Günter Dehoust, Projektleiter beim Öko-Institut e.V., Büro Darmstadt.

Eine Kurzfassung der Studie steht unter www.gruener-punkt.de als Download zur Verfügung.

Media Contact

Gabrielle Lauermann Öko-Institut

Weitere Informationen:

http://www.gruener-punkt.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Ökologie Umwelt- Naturschutz

Dieser Themenkomplex befasst sich primär mit den Wechselbeziehungen zwischen Organismen und den auf sie wirkenden Umweltfaktoren, aber auch im weiteren Sinn zwischen einzelnen unbelebten Umweltfaktoren.

Der innovations report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Klimaschutz, Landschaftsschutzgebiete, Ökosysteme, Naturparks sowie zu Untersuchungen der Leistungsfähigkeit des Naturhaushaltes.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Richtungsweisendes Molekül auf dem Weg in den Quantencomputer

Forschende der Universität Jena und Universität Florenz entwickeln Kobaltverbindung mit besonderen Quanten-Eigenschaften. In Quantencomputern werden keine elektrischen Schaltkreise ein- oder ausgeschaltet, sondern stattdessen quantenmechanische Zustände verändert. Dafür braucht es geeignete…

Neue kabellose Steuerungstechnologie …

… ermöglicht Einsatz intelligenter mobiler Assistenzroboter sogar in der Fließfertigung Robotikexperten des Fraunhofer IFF haben gemeinsam mit Partnern aus Industrie und Forschung neue Technologien entwickelt, mit denen intelligente mobile Assistenzroboter…

Die Mikroplastik-Belastung der Ostsee

Neue Ansätze für Monitoring und Reduktionsmaßnahmen Um die Belastung der Meere durch Mikroplastik zu erfassen, muss man dessen Menge und sein Verhalten kennen. Bislang ist dies nur unzureichend gegeben. Ein…

Partner & Förderer