Zellkultur im Einwegbeutel

Der CellMaker Regular™ besteht aus einer programmierbaren Steuereinheit, die mittels Touch Screen bedient wird, und einer Beutelstation.

Diese Station stabilisiert nicht nur den besonders geformten Zellkulturbeutel, CellexusBag™, sie enthält auch das Temperiersystem und sorgt für die Durchmischung der Kulturen mittels patentierter Luftverwirbelungstechnik. Das integrierte Heiz- und Kühlsystem ermöglicht Zellkultivierung im Temperaturbereich von 15…45 °C. Zurzeit sind zwei Beutelgrößen, 1…8 und 10…50 l, erhältlich.

Durch die Einweg-Zellkulturbeutel entfällt eine aufwendige Reinigung. Der Beutel wird ohne weitere Vorbereitung eingesetzt und abschließend entsorgt – zeitsparend und kostengünstig. Auch die Entwicklungs- und Produktionszeiten verkürzen sich durch das schnell und einfach zu benutzende System.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizintechnik

Kennzeichnend für die Entwicklung medizintechnischer Geräte, Produkte und technischer Verfahren ist ein hoher Forschungsaufwand innerhalb einer Vielzahl von medizinischen Fachrichtungen aus dem Bereich der Humanmedizin.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Bildgebende Verfahren, Zell- und Gewebetechnik, Optische Techniken in der Medizin, Implantate, Orthopädische Hilfen, Geräte für Kliniken und Praxen, Dialysegeräte, Röntgen- und Strahlentherapiegeräte, Endoskopie, Ultraschall, Chirurgische Technik, und zahnärztliche Materialien.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Virtuelle Verleihung des UMSICHT-Wissenschaftspreis 2020

Die Wissenschaft steht in diesem Jahr in besonderem Maße im Fokus der Öffentlichkeit. Umso wichtiger ist es, Informationen fundiert und gleichzeitig verständlich zu kommunizieren. Diesen Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft…

Neues aus der Zellmembran

CAU-Forschungsteam liefert neue Erkenntnisse zur Rolle der Eisosomen als Membran-Bausteine bei Pilzen Der rote Schimmelpilz Neurospora crassa gehört zu den Schlauchpilzen und dient Forschenden als gängiger Modellorganismus, der eine vergleichsweise…

Versteinerte Bäume im Thüringer Wald

Forscherteam entschlüsselt fossile Mikrowelten Paläontolog/innen des Museums für Naturkunde Chemnitz und der TU Bergakademie Freiberg führen aktuell in Manebach bei Ilmenau wissenschaftliche Grabungen durch. Dabei stießen sie auf 298 Millionen…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close